Anthropologie

= 'Menschenkunde'
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Anthropologie

Anthropologie, (von griechisch anthropos: der Mensch und lógos: die Lehre), die Lehre bzw. Wissenschaft vom Menschen (Anthropologie). Die philosophische Anthropologie fragt danach, was der Mensch seinem Wesen nach ist. Historisch läßt sie sich als geisteswissenschaftliche Antwort auf die biologischen Zweifel an de...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Anthropologie

Anthropologie, im deutschen Sprachgebrauch entweder ein Teilgebiet der Biologie, das sich speziell mit dem Menschen beschäftigt (siehe Evolution des Menschen) oder eine Richtung der Philosophie (siehe philosophische Anthropologie). Im angloamerikanischen Sprachraum bezeichnet Anthropologie die Wissenschaft vom Menschen aus biologischer, sozialer u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Anthropologie

(griech.) Wissenschaft, die sich mit der Entwicklung des Menschen beschäftigt, besonders unter dem Aspekt der Wechselbeziehung zwischen Persönlichkeit, Gesellschaft und Kultur. ( ontogenetisch, phylogenetisch)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Anthropologie

Lehre von der Entstehung des Menschen, der Menschheit. Die moderne Anthropologie spricht heute nicht mehr davon, daß der Mensch vom 'Affen' abstammt; vielmehr weiß man ungefähr, daß sich in der Evolution, der Entwicklung des Lebens bis hin zu uns, vor sehr langer Zeit aus Säugetieren 'menschenähnlich...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Anthropologie

(die ~) (fünfsylbig,) plur. die -n, (sechssylbig,) aus dem Griech. und Lat. Anthropologia. 1) Die Lehre von dem Menschen, seinen Theilen und Verhältnissen, so wohl im theologischen, als physischen und moralischen Verstande; ohne Plural. 2) Ein Buch, welches diese Lehre enthält; mit dem Plural....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Anthropologie

Wissenschaft vom Menschen. Die Anthropologie bestimmt Eigenschaften, Entstehung und Entwicklung des Menschen sowohl in körperlicher als auch psychischer, sozialer und kultureller Hinsicht. Man unterscheidet zwischen naturwissenschaftlich-medizinischer, ethnologischer, psychologischer und philosophischer Anthropologie
Gefunden auf http://www.1000fragen.de/hintergruende/lexikon/html.php?range=a

Anthropologie

Der Begriff Anthropologie (aus {ELSalt2|ἄνθρωπος}, ánthropos, „Mensch“, und -logie von {ELSalt2|λόγος}, lógos, „Lehre“; also „die Lehre bzw. Wissenschaft vom Menschen“) geht auf den Leipziger Philosophen, Arzt und Theologen Magnus Hundt (1449–1519) zurück. Im deutschen Sprachraum und in vielen europäischen Ländern ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Anthropologie

Anthropologie

Lehre vom Menschen, anthropogen: durch Menschen verursacht, geschaffen oder beeinflusst ( Lexikon Allgemein )
Gefunden auf http://www.med-kolleg.de/medizin-lexikon/A/Anthropologie.htm

Anthropologie

griechisch: Die Lehre vom Menschen. Es handelt sich um die Wissenschaft vom Menschen, die verschiedene Gesichtspunkte berücksichtigt. In der Biologie beschäftigt sich der Antropologe z.B. mit dem Vergleich von Schädeln und Skelettfunden aus der Geschichte der Menschen.
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=8651

Anthropologie

Zu unterscheiden ist vor allem zwischen der philosophischen Anthropologie, einem Zweig der Naturphilosophie, der sich in der Neuzeit neben der Ontologie, der Lehre vom Sein, entwickelte, und der physischen (medizinischen) Anthropologie, die Art-, Rassen-, Konstitutions-, Erb- und Abstammungslehre um...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42081

Anthropologie

Die Anthropologie ist die Wissenschaft vom Menschen. Anthropologie befasst sich mit Eigenschaften und Verhaltensweisen von einzelnen Menschen, aber auch mit der Gesamtheit aller Menschen sowie der menschlichen Kultur. Ein wichtiger Themenbereich der Anthropologie ist u. a. die Fähigkeit des Men...
Gefunden auf http://www.krimlex.de/artikel.php?BUCHSTABE=A&KL_ID=14

Anthropologie

Evolution des Menschen: zeitliches Auftreten verschiedener Menschen- und Vormenschenarten Die Anthropologie beschäftigt sich im weitesten Sinn mit dem Menschen unter verschiedenen wissenschaftlichen und theologischen Aspekten, die viele Berührungspunkte untereinander haben. Schwerpunkte liegen in de...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Anthropologie

nach deutschem Sprachgebrauch die Naturgeschichte des Menschen, während die kulturelle Seite von der Völkerkunde behandelt wird. Im englischen und romanischen Sprachgebiet versteht man unter A. die Lehre von dem körperlichen ungeistigen Wesen des Menschen. Daher spricht man in Deutschland, um den ...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Anthropologie

Die Anthropologie ist die Lehre vom Menschen, seinen physischen Eigenarten, seiner Entstehung und seiner Entwicklung in natur- und geisteswissenschaftlicher Hinsicht und von der Entwicklung der Menschenrassen, der Geschichte der Völker und ihrer Kulturen. Entnommen aus: 'Taschenlexikon Gesundheit', Pädagogischer Verlag Schwann
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42169

Anthropologie

(Text von 1930) Anthropologie. 'Eine Lehre von der Kenntnis des Menschen, systematisch abgefaßt. Anthropologie kann es entweder in physiologischer oder in pragmatischer Hinsicht sein. †” Die physiologische Menschenkenntnis geht auf die Erforschung dessen, was die Natur ...
Gefunden auf http://www.textlog.de/31947.html

Anthropologie

Anthropo/logie En: anthropology die Wissenschaft vom Menschen. Ist befasst u.a. mit der Art-, Rassen- u. Konstitutionslehre, mit Humangenetik, mit der Abstammung des Menschen (als Paläoanthropologie; s.a. Homo...).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r01704.000.html

Anthropologie

[vom griech. ánthropos 'Mensch' und logos 'Lehre'] Die Wissenschaft vom Menschen, seiner Entwicklung (Evolution) und Kultur. Nicht zu verwechseln mit der ideologisch-pseudowissenschaftlichen Auslegung Anthroposophie. A Altruismus E Ethnologie Etymologie L Linguistik P Paläoanthropologie Paläolinguistik
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00010520000008.php

Anthropologie

Anthropologie (griech.), die Lehre vom Menschen im allgemeinen, vom Standpunkt des Naturforschers aus betrachtet und ergründet, und somit die Naturgeschichte des Menschen. Als solche umfaßt sie alle Disziplinen, welche sich mit dem Menschen als Untersuchungsobjekt beschäftigen. Man kann die A. einteilen in: 1) somatische A.; Gegenstand ist der K...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Anthropologie

  1. [griechisch] die Wissenschaft vom Menschen unter besonderer Berücksichtigung der biologischen, philosophischen, pädagogischen und theologischen Sicht. Im angelsächsischen Sprachgebrauch werden auch die Kultur- und Sozialwissenschaften in den Begriff der Anthropologie einbezogen.Biologi...
  2. An¦thro¦po¦lo¦gie [f. -; nur Sg.] Wissensc...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Anthropologie

    Lehre/ Wissenschaft vom Menschen und seiner Entwicklung (naturwissenschaftlich, philosophisch, theologisch). In der Religionskritik ist der Gedanke Feuerbachs
    Gefunden auf

    Anthropologie

    Anthropologie (griech.-lat.; adj. anthropologisch): die natur- und geisteswissenschaftliche Lehre vom Menschen.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638

    Anthropologie

    Lehre vom Menschen , Menschenkunde
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Anthropologie
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.