Ziselieren

Ziselieren, Oberflächenbearbeitung von Metallen mit Meißeln oder ähnlichen Werkzeugen. Man unterscheidet zwischen dem Ziselieren von Treibarbeiten und dem von Bildgüssen. Bei Treibarbeiten beschränkt sich das Ziselieren auf die Feindetails durch Punzen und Gravieren, die Ziseliertechnik bei Güssen hingegen ist hoch differenziert und bereits i...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ziselieren

Als ziselieren wird das Einschneiden der Oberfläche von Lebensmitteln bezeichnet. Der Begriff ist in Anlehnung an ein Verfahren der Metallbearbeitung geprägt, dabei wird eine Oberfläche mit einem feinen Meißel (fr.: ciseau) verziert. Ziselieren von Fleisch und Fisch Meist wird die Hautseite von F...
Gefunden auf

Ziselieren

Verschönerung von Metalloberflächen mittels Punzen, wobei man diese je nach Einsatzmöglichkeit als Fein- oder Grobarbeit betrachten kann. Man unterscheidet daher zwischen Treib- und Gussziselieren.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_1200.html

ziselieren

Überarbeitung eines, zuvor getrieben oder gegossen in Form gebrachten, Metallstücks mit Hilfe von Punzen. Metallreiben und Ziselieren: Für die rationelle Bearbeitung des Metalls ist eine gute Beschaffenheit des Werkzeuges von großer Bedeutung. Gebraucht wird vor allem eine Treibkugel (gusseiserne Halbkugel) und ein Lederkissen mit Sand gefüllt...
Gefunden auf http://www.g-s.ch/Service/Schmucklexikon/Schmuck_Z.htm

Ziselieren

[Zubereitungsart] - Unter Ziselieren versteht man in der Küche das Öffnen von relativ zähem Gargut durch parallele oder sich kreuzende Einschnitte, um eine vergrößerte Oberfläche zu erhalten. Fisch oder Fleisch kann durch Schrägschnitte ziseliert werden. So kann beim Garvorgang die Hitze schneller eindringen, Grillgu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ziselieren_(Zubereitungsart)

Ziselieren

Unter Ziselieren versteht man in der Metallverarbeitung eine alte Form der Bearbeitung von Metallen, bei der das Metall nicht geschnitten, sondern über eine weiche Unterlage mit Hammer und Punzen getrieben oder gedrückt wird, so dass Linien und reliefplastische Formen entstehen, die ähnlich aussehen wie Abgüsse von negativen Hohlschnitten, jed...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ziselieren

Ziselieren

Ziselieren: mit Gold- und Silberfäden ziselierter Metallteller, eine typische arabische Handarbeit... Ziselieren , das Einarbeiten von Mustern und Ornamenten in eine Metall- oder Glasoberfläche mit Stichel, Punze oder Meißel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ziselieren

<i>Beschreibung</i> Bearbeitung polierter Metallflächen mit Meißel, Feile, Stichel u. ä. zur Einarbeitung von Mustern und Ornamenten.
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-5770.htm

Ziselieren

Ziselieren (franz.), im allgemeinen das künstlerische Bearbeiten der Metalle durch scharfe Instrumente (Grabstichel, Meißel, Feilen), welches zur letzten Vollendung der durch Metallguß verfertigten Werke dient (s. Gießerei) und dem fabrikmäßigen Erzeugnis erst seinen künstlerischen Wert als Einzelarbeit verleiht. Im engern Sinn versteht man ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

ziselieren

[französisch] Gegenstände aus Gold und Silber dekorieren; Bronzeguss mit Meißel, Feile, Stichel und Punze überarbeiten.zi¦se¦lie¦ren [V.3, hat ziseliert; mit Akk.] mittels Stichel oder Punze verzieren; Metall, [bes.] Gold, Silber z. [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ziselieren

Das Ziselieren ist eine Form der Verzierung einer metallischen Oberfläche bei einem Schmuckgegenstand, einer Uhr (insb. einer Taschenuhr) oder Waffe (insb. bei Revolvern). Der Begriff stammt etymologisch von frz. ciseau, also Meißel. Wie die Herkunft des Namens ableitet, wurde unter dem Begriff zunächst nicht nur die spanlose Bea...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42325
Keine exakte Übereinkunft gefunden.