Zahnhölzchen

medizinische, Zahnhölzer, 'Zahnstocher', engl.: tooth pick; meist dreieckig geformt Stäbchen aus einem weichen Werkstoff, wie z.B. Holz (z.B. Balsa) oder (in jüngerer Zeit) speziellen Kunststoffen zur Zahnzwischenraumreinigung und - bei richtiger Technik - zur Stimulation der Interdentalpapille. Die Z. können z.B. mit Fluoriden zur Karie...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Za-Zm.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.