Zahlstelle

Kontoführendes Institut des Zahlungspflichtigen, dem ein Inkassopapier zur Zahlung vorgelegt wird.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Zahlstelle

Die vom Emittenten ausdrücklich beauftragte Stelle bzw. Bank, welche für alle laufenden Transaktionen zuständig ist, die sich für die Besitzer der betreffenden Wertschriften ergeben, wie z.B. die Einlösung der fälligen Dividenden- und Zinscoupons. Auch Einlösungsstelle genannt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42091

Zahlstelle

(Innerhalb der Strukturfonds) eine oder mehrere von dem Mitgliedstaat benannte lokale, regionale oder nationale Behörde(n) oder Stelle(n), die beauftragt ist, bzw. sind, Auszahlungsanträge zu erstellen und einzureichen und Zahlungen der Kommission zu empfangen. Der Mitgliedstaat legt die E...
Gefunden auf http://www.finanzen-lexikon.de/lexikon/zahlstelle.htm

Zahlstelle

Die Zahlstelle ist eine Einrichtung einer öffentlichen Verwaltung, die für eine Kasse Barzahlungen entgegennimmt oder leistet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42185

Zahlstelle

Zahlstellen sind Dienststellen oder Einrichtungen der Mitgliedstaaten, die zur Zahlung von Förderungen oder Subventionen im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Gemeinschaft vorgesehen wurden (z.B. Ausfuhrerstattungen - Zollamt Salzburg, Zahlstelle Ausfuhrerstattungen, alle übrigen Förderungen - Agrarmarkt Austria).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42413

Zahlstelle

(Börse & Finanzen) Eine Zahlstelle ist eine Bank, welche die Dividenden- und Zinsscheine, ausgeloste oder gekündigte Schuldverschreibungen etc. eines Emissionärs einlöst. © Onpulson.de
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/5620/zahlstelle/

Zahlstelle

Dient zur Abwicklung des Barzahlungsverkehrs anweisender Organe § 9a BHG
Gefunden auf http://www.parlament.gv.at/PERK/GL/BUDGET/Z.shtml

Zahlstelle

Vom Ausgeber eines Wertpapiers beauftragte Stelle, welche für alle laufenden Transaktionen zuständig ist, die sich für den Besitzer der betreffenden Wertschriften ergeben (z.B. Coupons--Inkasso). In der Regel sind die Zahlstellen Banken.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719
Keine exakte Übereinkunft gefunden.