Zahlentheorie

Zahlentheorie, Zweig der Mathematik, der sich mit den Eigenschaften und Beziehungen von Zahlen beschäftigt. Gemäß dieser breiten Definition gehört vieles der Mathematik zur Zahlentheorie. Im Allgemeinen beschränkt sie sich jedoch auf die Untersuchung der natürlichen und der ganzen Zahlen oder Zahlenmengen mit ?...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Zahlentheorie

Die Zahlentheorie ist ein Teilgebiet der Mathematik, das sich im weitesten Sinn mit den Eigenschaften der Zahlen beschäftigt. Teilgebiete sind beispielsweise die elementare oder arithmetische Zahlentheorie – eine Verallgemeinerung der Arithmetik, die Lehre von den Diophantischen Gleichungen, die analytische Zahlentheorie und die algebraische Za...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zahlentheorie

Zahlentheorie

Die systematische Erforschung der natürlichen Zahlen und ihrer Eigenschaften begann im antiken Griechenland. Für die Pythogoreer lag das Wesen der Welt in der göttlichen Harmonie der Zahlen. Wenngleich sie von mystischen Anschauungen über deren geheimnisvolle Kraft ausgingen, trugen sie doch entsche...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zahlentheorie

Zahlentheorie , s. Arithmetik.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Zahlentheorie

  1. ein Teilgebiet der Mathematik, das die Eigenschaften und Gesetzmäßigkeiten der natürlichen Zahlen 0, 1, 2, 3, ... untersucht, die sich ergeben, wenn sie mit Hilfe der 4 Grundrechenarten miteinander verknüpft werden, wie z. B. ihre Teilbarkeit, die Gesetze über die Prim...
  2. Zah¦len¦the¦o¦rie [f. -; nur Sg.] Wiss. von den natürlic...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.