Zacken

1. ein Stück Brot und 2. wer »’nen Zacken (in der Krone) hat«, der hat einen Rausch.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Zacken

(Text von 1910) Ast 1). Zacken 2). Zweig 3). Reis 4). Der Ast wächst an dem Stamme des Baumes selbst hervor, der Zweig (von zwei, also eig. die Stelle, wo sich der Ast teilt) wieder aus dem Aste, Zacken (eig. Spitze, engl. tack, Pflock, Stift, Nagel) heißen &...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38453.html

Zacken

Zacken , Fluß in Schlesien, entspringt auf dem Riesengebirge, bildet mit seinem Thal die Grenze zwischen dem Riesen- und Isergebirge, fließt alsdann durch das westliche Becken des Hirschberger Thals an Warmbrunn vorüber und fällt unterhalb Hirschberg in den Bober. Aus dem Riesengebirge empfängt er die Zackerle und die Kochel, jene mit dem 25 m...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Zacken

  1. (polnisch Šomnica) linker Nebenfluss des Bober , in Schlesien, 40 km, entspringt als Großer Zacken in der Zackenklamm (Riesengebirge) und als Kleiner Zacken im Isergebirge, mündet bei Jelenia Góra (deutsch Hirschberg) ; Talsperre bei Cieplice Śląskie-Zdrój (deutsch Bad Warm...
  2. Za¦cken [m. 7 ] spitz hervorstehender Teil ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Zacken

    Zickzackkurs eines Geleitzuges
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42558
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.