Warenzeichen

Unter einem Warenzeichen versteht man einen Rechtsbegriff. Es handelt sich hierbei um Wörter, Symbole und Marken, die von einem Unternehmen rechtlich registriert wurden.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/w/warenzeichen.php

Warenzeichen

Warenzeichen, jedes Zeichen, ob es sich um ein Wort, eine Zahl, ein Bild oder ein Design handelt, das von einem Hersteller oder Händler verwendet wird, um seine eigenen Waren zu kennzeichnen und sie von den Waren anderer Gewerbetreibender zu unterscheiden. Warenzeichen werden vielfach auch als Marken (Handelsmarken) bezeichnet. Der Schutz des Ware...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Warenzeichen

Warenzeichen siehe: Markenzeichen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40039

Warenzeichen

Marke eines Produkts oder Unternehmens als Wort und/oder Bildmarke zur Kennzeichnung und Differenzierung
Gefunden auf http://www.desig-n.de/werbung_w.htm

Warenzeichen

Schutzrecht für bestimmte Zeichen (z. B. Schriftzüge, Symbole, etc.), die Unternehmen zur Kennzeichnung ihrer Produkte einsetzen und die auf dem Warenzeichengesetz beruhen. Nur der Inhaber des Schutzrechtes ist berechtigt, das Warenzeichen zu benutzen. Bei Rechtsverletzung durch ein anderes Unternehmen kann diesem Unternehmen die Benutzung gerich...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/W/Warenzeichen.html

Warenzeichen

Subst. (trademark) Ein Wort, Motto, Symbol oder Design (oder eine Kombination daraus) zur Identifizierung eines Produkts. Die begleitenden Symbole ™ oder ® kennzeichnen bestimmte Schutzrechte.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Warenzeichen

Siehe auch unter Marke.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/warenzeichen.php

Warenzeichen

Warenzeichen siehe: Markenzeichen
Gefunden auf http://www.urteilsticker.de/admin/lexikon/lexikon/lexikon.php4?wort=A&modus

Warenzeichen

ist ein Kennzeichen, das dazu dient, die Ware eines Gewerbetreibenden von den Waren anderer zu unterscheiden. Es kann sich um ein Wortzeichen (z.B. DKW), um ein Bildzeichen (Signet) oder ein kombiniertes Wort-Bild-Zeichen (Lufthansa mit Kranich) handeln. Der Schutz eines Warenzeichens erfolgt durch ...
Gefunden auf http://manalex.de/d/warenzeichen/warenzeichen.php

Warenzeichen

Veraltete Bezeichnung für eine Warenmarke. Die Warenmarke ist von der Dienstleistungsmarke zu unterscheiden. Warenzeichen waren früher im Warenzeichengesetz (WZG) geregelt. Das WZG wurde 1994 durch das Markengesetz (MarkenG) abgelöst. Durch Warenmarken werden bestimmte Symbole oder Sc...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Warenzeichen.html

Warenzeichen

Schutzrecht für bestimmte Zeichen (z. B. Schriftzüge, Symbole, etc.), die Unternehmen zur Kennzeichnung ihrer Produkte einsetzen und die auf dem Warenzeichengesetz beruhen. Nur der Inhaber des Schutzrechtes ist berechtigt, das Warenzeichen zu benutzen. Bei Rechtsverletzung durch ein anderes Unterneh...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/w/Warenzeichen.htm

Warenzeichen

(trade mark) Siehe Marke.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=W&id=22345&page=1

Warenzeichen

Warenzeichen, frühere Bezeichnung für Marken.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Warenzeichen

. Der Schutz der Handelsmarken, d. h. der Ursprungsbezeichnungen der Handelswaren, beruht in Deutschland gegenwärtig auf dem Reichsgesetz vom 12. Mai 1894 (RGBl. 441), das an die Stelle des entsprechenden Reichsgesetzes vom 30. Nov. 1874 (RGBl. 143) getreten ist. Während nach dem Gesetz von 1874 die...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Warenzeichen

Frühere Bezeichnung für den heute verwendeten Begriff Marke; 1995 wurde das bis dahin bestehende Warenzeichengesetz durch das Markengesetz ersetzt; letzteres ermöglicht es seitdem, neben Namen auch Produktdesigns, Farbkombinationen und Werbeslogans schützen zu lassen.
Gefunden auf http://www.absatzwirtschaft.de/Content/default.aspx?_p=1004199&mlid=2694

Warenzeichen

Marke eines Produkts oder Unternehmens als Wort und/oder Bildmarke zur Kennzeichnung und Differenzierung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42293

Warenzeichen

Warenzeichen , s. Fabrik- und Handelszeichen.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Warenzeichen

  1. Abkürzung WZ (oder ®) , nach dem Warenzeichengesetz (WZG) vom 5. 5. 1936 in der Fassung vom 2. 2. 1968 zur Unterscheidung der Waren eines bestimmten Geschäftsbetriebs von den Waren anderer in die Zeichenrolle des Patentamts (München) eingetragene Zeichen in Wort oder Bild; konnte a...
  2. Wa¦ren¦zei¦chen [n. 7 ; Abk.: Wz.; veraltet...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Warenzeichen

    (Management) Ein Warenzeichen ist ein erkennbares Zeichen auf einem Produkt, das ein Symbol, Worte oder beides sein kann und das die Verbindung des Produktes mit dem Händler oder Hersteller desselben herstellt. In Deutschland kann ein Warenzeichen beim Deutschen Patentamt in München angemeldet werden. E...
    Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/5389/warenzeichen/

    Warenzeichen

    (trade mark) Siehe Marke.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=W&id=22345&page=1

    Warenzeichen

    Brand (engl.) , Marke , Markenname , Markenzeichen , Schutzmarke , Trademark
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Warenzeichen
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.