Verdikt

Spruch der Geschworenen eines Gerichtes, auch: meist verurteilendes, das heißt negatives Urteil.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Verdikt

Verdịkt das, -(e)s/-e, bildungssprachlich für: vernichtendes Urteil, Verdammungsurteil.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Verdikt

Verdikt (lat.), Wahrspruch der Geschwornen (s. Schwurgericht, S. 781).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Verdikt

[das; englisch, zu lateinisch vere dictum `Wahrspruch`] Entscheidung, Urteil.Ver¦dikt [n. 1 ] Urteil, Entscheidung [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Verdikt

(Verdikt (veraltet)) Spruch , Urteil , Urteilsspruch
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Verdikt

Verdikt

Verdikt und Wahrspruch sind alte, heute ungebräuchliche Bezeichnungen für einStrafurteil.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/verdikt.php
Keine exakte Übereinkunft gefunden.