Ache

Ache, Achen ist ein Flussname (Hydronym), der im Alpenraum, aber auch in Südwestdeutschland häufig auftaucht. Der Namensanhang -ach kommt überwiegend im bairisch-österreichischen Sprachraum vor, zusammen mit Abwandlungen wie -a, -aa(r), -aue, -ohe ist das Wort allgemeines deutschsprachiges Namensgut. == Namenskunde == Ache kommt von {gohS|goh=...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ache

Aché

(Guayaki) indianisches Jäger- und Sammlervolk im Osten Paraguays, im 20. Jahrhundert durch starke Verfolgung auf einige hundert Personen dezimiert.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ache

[Begriffsklärung] - Ache bezeichnet einen häufigen Flussnamen, siehe Ache Ache ist der Name folgender Flüsse: Die Abkürzung AChE steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ache_(Begriffsklärung)

Ache

[Isar] - Die Ache, auch die Achen, Seeache, bzw. im weiteren Verlauf der Walchen ist ein Quellfluss der Isar, der das nördliche Achental bei Achenkirch entwässert. Vor dem Bau des Achensee-Kraftwerks im Inntal entwässerte die Ache auch den ganzen Gebirgssee nach Norden. Der Walchen mündet durch die Walchenklamm in den h...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ache_(Isar)

Ache

[Saar] - Die Ache (frz. Ruisseau d`Achen), auch Wolferbach genannt, ist ein rechtsseitiger Zufluss am Lauf der Saar. Sie ist etwa 15,4 km lang und hat Anteil an der Entwässerung des westlichen Pays de Bitche. == Verlauf == Die Quelle der Ache liegt auf 356 m Höhe in der Gemarkung von Gros-Réderching. An zahlreichen Mühl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ache_(Saar)

Ache

Ạche die, Name vieler Flüsse und Bäche, Aach.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ache

Ache (Ach, Aach, althochdeutsch aha, lateinisch aqua = Wasser), Bezeichnung vieler Flüsse und Bäche im Hochgebirge (zum Beispiel Bregenzerach, Salzach).
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.a/a052706.htm

ACHE

ACHE Syn.: AChE En: AChE Abk. für Acetylcholinesterase.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00244.000.html

Ache

Ache, Familiennamenforschung: Ach 1).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aché

Aché, Volk in Ostparaguay, rd. 1 000 Angehörige. Sie betrieben Jagd- und Sammelwirtschaft (im 17. Jahrhundert z. T. auch Pflanzbau) mit einfacher materieller Kultur (Windschirm als Behausung, Sammelkörbe und zur Jagd Pfeil und Bogen sowie Schlagwaffen). Die Einteilung der Gesellschaft in Altersgrupp...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ache

Feldmaß in Tirol, ein halber Tagbau -- ob hierher auch âke kleines Stück Land
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Ache

Flussname, Aa .
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ache

Wasserleitung
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.