Vasomotion

Vasomotion die, -, -en, Gefäßbewegung, Dehnung bzw. Erweiterung sowie Zusammenziehung der Gefäßwandungen infolge Einwirkung der Gefäßnerven auf die Gefäßmuskulatur.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Vasomotion

Vaso/motion En: vasomotion; angiokinesis von den Vasokonstriktoren gesteuerter rhythm. Weitenwechsel der Arterien u. Venen, der für die Stoffwechselregulation von Bedeutung ist. Gestört bei best. pathol. Kreislaufzuständen (z.B. Ausfall beim Schock, Steigerung bei Entzündungsreizen).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r40438.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.