Urorosein

Urorosein das, -s, rosa Farbstoff des Harns, der im Dickdarm bei der Eiweißfäulnis entsteht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Urorosein

Uro/rosein En: urorosein Indolderivat als Chromogen, das bei bestimmten Krankheiten (z.B. Niereninsuffizienz, Scharlach) im Harn auftritt (s.a.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r40183.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.