Unterlauf

Subst. (underflow) Eine Fehlerbedingung, die auftreten kann, wenn das Ergebnis einer numerischen Berechnung zu nahe bei Null liegt. In diesem Fall reicht die dem Computer zur Verfügung stehende Anzahl binärer Stellen nicht aus, um die Zahl mit der geforderten Genauigkeit ausdrücken zu können. ® siehe auch einfache Genauigkeit, Genauigkeit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Unterlauf

Unter Unterlauf versteht man Namensträger: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Unterlauf

Unterlauf

  1. Un¦ter¦lauf [m. 2 ] unterer Abschnitt eines Flusslaufes bis zur Mündung; Ggs. Oberlauf
  2. unterer Abschnitt eines Flusslaufes bis zur Mündung. Gegensatz: Oberlauf.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.