Turban

Turban, aus dem Orient stammende Kopfbedeckung für Männer, die aus einer Kappe und einem Tuch besteht, das mehrfach um den Kopf gewickelt wird. Bereits aus altorientalischer Zeit ist das Tragen des Turbans überliefert. Mit der Verbreitung des Islam wurde der Turban neben dem nordafrikanischen Fez und der beduinischen Keffiye zu einem wichtigen M...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Turban

[Begriffsklärung] - Turban bezeichnet und ist der Name von folgenden Personen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Turban_(Begriffsklärung)

Turban

Ein Turban (aus dem Italienischen turbante, über Türkisch tülbent von Persisch dulband, auch Tulbend , vgl. auch Tulpe) ist eine Kopfbedeckung orientalischen Ursprungs, bestehend aus einem oder mehreren langen Stoffstreifen, die kunstvoll um den Kopf oder eine darunter getragene Kappe gewickelt werden. Getragen werden Turbane hauptsächlich in ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Turban

Turban

Altorientalische Methode, Gehirne einzuwickeln. Das kann bei hoher Außentemperatur für einen kühlen Kopf sorgen, muß es aber nicht, und ist deshalb kein sicheres Indiz (vgl. Cool, Fundamentalismus, Rationalität).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42007

Turban

Turban: französische Sikhs beim Gebet Tụrban der, Kopfbedeckung der Hindus, Muslime und Sikhs, die aus einem kunstvoll drapierten Stoffstreifen besteht.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Turban

  1. Turban (pers. dulband, dulbend, "doppelt gebunden"), die bei den Mohammedanern, insbesondere den Türken, übliche Kopfbedeckung, eine bald höhere, bald niedrigere Kappe, künstlich umwunden mit einem Stück Musselin oder Seide; die Kappe gewöhnlich rot, die Umwindung weiß, ausgenommen bei den Emiren, denen ausschließlich eine...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Turban

    1. [der; persisch, italienisch] eine bei gläubigen Hindus und Muslimen verbreitete Kopfbedeckung, bestehend aus einem Seiden- oder Leinenstreifen, der um eine rote Filzmütze gewunden wird. - Zeitweise modisches Accessoire für Frauen.
    2. Tur¦ban [m. 1 ] 1 Kopfbedeckung der Moslems (nicht mehr in der Türkei) und der indischen Sikhs 2 [danac...
      Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Turban

      aus einem langen, schmalen Tuch (bis 9m) gewickelte Kopfbedeckung. Die Farbe eines Turbans war nach dem sozialen Prestige seines Trägers definiert, orange für einfache Arbeiter, auf einem roten => Tarbusch dekoriert für Männer vom Land, ein weißer Turban auf rotem Tarbusch für moslemische Gelehrte und so fort.
      Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42693

      Turban

      [Achtung: Schreibweise von 1811] Der Turban, des -s, plur. die -e, aus dem Persischen Dylbent, baumwollener Zeug, ein Kopfschmuck des männlichen Geschlechtes unter den Türken und andern Morgenländern, welcher aus einem um eine steife Mütze in gemeiniglich kugelicher Gestalt gewundenem Zeuge bestehet; der Kopfbund, Türki...
      Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009134_3_1_1406
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.