Totempfahl

Ein Totempfahl, selten auch Wappenpfahl, ist eine monumentale Skulptur, die aus einem großen Baumstamm geschnitzt und anschließend bemalt wird. Totempfähle waren vor allem bei den Indianern der amerikanischen Nordwestküste verbreitet. Sie gelten heute als Identitätssymbole der indigenen Völker Nordamerikas und sind als Kunstwerke wieder bege...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Totempfahl

Totempfahl

Totempfahl, Wappenpfahl.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Totempfahl

  1. (Wappenpfahl) hoher beschnitzter und bemalter Holzpfosten, auf dem Ahnenfiguren in Tier- oder Menschengestalt dargestellt sind; charakteristisch für die Siedlungen der nordwestamerikanischen Indianer.
  2. To¦tem¦pfahl [m. -s; -pfäh¦le] Holzpfahl, der mit Totemmotiven in Form von Schnitzereien und farbigen Verzierungen versehen ist

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.