Thyratron

Thyratron, auch Stromtor oder Kippschwingröhre, Bezeichnung für eine zur Erzeugung von Kippschwingungen oder zur Steuerung starker Ströme verwendete Ionenröhre für elektronische Geräte. Die grundlegenden funktionalen Elemente des Thyratrons sind Anode, geheizte Kathode und eine Steuerelektrode. Das Thyratron sp...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Thyratron

Thyratron (altgr. Kunstwort, etwa Torvorrichtung) ist die Bezeichnung für einen über ein Gitter steuerbaren gasgefüllten Röhrengleichrichter mit Glühkathode, der vom Aufbau her einer Triode ähnelt. Als Füllgas kommen Quecksilberdampf, Xenon, Neon, Krypton oder Wasserstoff zum Einsatz. == Funktion == Zwischen Anode und Kathode wird eine hohe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Thyratron

Thyratron

Thyratron das, Elektrotechnik: eine früher zur Erzeugung von Kippschwingungen oder als Schaltelement verwendete, mit Edelgas oder Quecksilberdampf gefüllte Röhre für elektronische Geräte.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Thyratron

[das; griechisch] steuerbare Ionenröhre, heute weitgehend durch den Thyristor verdrängt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Thyratron

Gasgefüllte Schaltröhre ähnlich einer Verstärkerröhre (Triode), deren Hauptentladung durch eine gitterähnliche Elektrode eingeleitet wird. Diese Röhren werden zur Impulsmodulation von Magnetrons und anderen Oszillatoren sowie als schnelle elektronische Schalter verwendet. Größere Bauformen dienen für Motorsteuerungen, gesteuerte Gleichric...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42574
Keine exakte Übereinkunft gefunden.