Tefillin

Tefillin (hebräisch: Gebetsriemen), bezeichnen im Judentum Gebetsriemen mit zwei kleinen, eckigen Kapseln, in denen auf Pergament geschriebene Bibelstellen aufbewahrt werden. Diese werden am Kopf und am linken Arm befestigt. Erwachsene männliche Juden tragen Tefillin beim Morgengebet an Werktagen, aber nicht am Sabbat oder an Festtagen. Der Brauc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Tefillin

Tefillin (תפילין təfilin von hebr. תפילה təfila „Gebet“), auch Gebetsriemen oder Phylakterien genannt, sind ein Paar schwarze lederne „Gebetskapseln“ mit Lederriemen, die Schriftrollen mit eingeschriebenen Bibelversen enthalten. Der Hand-Teil, oder hebr. tefillin schel jad, wird von Juden um den Arm, die Hand und Finger gewick...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tefillin

Tefillin

Tefillin nennt man den Gebetsriemen der Juden. An ihr sind zwei kleine Kapseln befestigt, in denen auf Pergament geschriebene Bibelstellen aufbewahrt werden. Erwachsene männliche Juden tragen die Teffilin beim Morgengebet an Werktagen, aber nicht am Sabbat oder an Festtagen.
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=4831

Tefillin

Tefillin: ein älterer Jude hilft einem Jungen beim Anlegen der Gebetsriemen Tefillin Plural, Judentum: die Gebetsriemen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tefillin

  1. [die; hebräisch] Gebetsriemen .
  2. Te¦fil¦lin [nur Pl.] jüdische Gebetsriemen

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Tefillin

Lederkästchen und -bändel, die von Jüdischen Männern getragen werden
Gefunden auf http://www.de.chabad.org/library/article_cdo/aid/534934/jewish/Glossar.htm

Tefillin

Tefillin: Gebetsriemen, der von den Juden beim Morgengebet um Kopf und linken Oberarm gebunden wird und eine Kapsel mit alttestamentlichen Worten trägt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638
Keine exakte Übereinkunft gefunden.