Taschendiebstahl

Taschendiebstahl gehört zur Straßenkriminalität und ist eine Form des Diebstahls, bei der der Täter, der Taschendieb, eine fremde bewegliche Sache, die sich im unmittelbaren Einflussbereich einer anderen Person befindet (z. B. Bekleidungs- oder Handtasche, Rucksack, Einkaufstüte am Körper), an sich bringt. Neben Geldbörsen gehören seit der...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Taschendiebstahl

Taschendiebstahl

Taschendiebstahl: Ein Zivilfahnder einer auf die Bekämpfung von Taschen- und Trickdieben... Taschendiebstahl, die Entwendung von Gegenständen aus Taschen oder Kleidungsstücken; als »einfacher Diebstahl« nach § 242 StGB bestraft.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Taschendiebstahl

  1. der Diebstahl aus Kleidungsstücken oder mitgeführten Taschen, meist unter Ausnützung eines Gedränges (z. B. in öffentlichen Verkehrsmitteln) ; strafbar als einfacher Diebstahl .
  2. Ta¦schen¦dieb¦stahl [m. 2 ] Diebstahl aus den Taschen anderer

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.