Summen

verb. reg. act. zu einer Summe zusammen zählen, wofür doch summieren üblicher ist. Man gebraucht es noch in dem zusammen gesetzten Neutro aufsummen, zu einer beträchtlichen Summe werden, S. dasselbe.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Summen

verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, welches den eintönigen dumpfigen mit einigem Zischen verbundenen Laut genau nachahmet, welchen es bezeichnet, von welcher Art der ist, welchen die Bienen, Wespen, Hummeln u. s. f. machen. Die Wespen summen. Es summt mir etwas vor ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

summen

sum¦men [V.1] I [o. Obj.] 1 [hat gesummt] ein anhaltendes, ziemlich tiefes, dumpfes, leicht vibrierendes Geräusch von sich geben; eine Biene summt; die Heizung summt 2 [ist gesummt] mit einem solchen Geräusch fliegen; sumsen; eine Fliege summt mir um den Kopf II [mit Akk....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

summen

brummen , surren
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/summen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.