Sprungbefehl

Ein Sprungbefehl erzwingt die Fortsetzung eines Programmablaufes an einem anderen Teil des Programms. In BASIC und einigen anderen höheren Programmiersprachen gibt es z.B. den GOTO-Befehl. Auf Maschinenebene gibt es den Jump-Befehl.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Sprungbefehl

Subst. (jump instruction) Eine Anweisung, die den Ausführungsfluß von einer Anweisung zur anderen überträgt. ® siehe auch GOTO-Befehl, Transferanweisung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Sprungbefehl

engl.: Go to Instruction Themengebiet: Allgemeine Informatik Bedeutung: Anweisung in einem Programm, die den Programmablauf unterbricht und an einer anderen Stelle, der Sprungadresse, fortsetzt.
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=614023031

Sprungbefehl

Verzweigungsbefehl
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Sprungbefehl
Keine exakte Übereinkunft gefunden.