Schnauze

Schnauze, Mundöffnung und Mundhöhle bei Wirbeltieren. Der Begriff wird vor allem auf Fleischfresser angewendet, während man diesen Körperteil bei Pflanzenfressern in der Regel als Maul bezeichnet. In erweitertem Sinn bedeutet Schnauze den unter den Augen hervorspringenden Teil des Wirbeltierkopfes, der dem Nahrungserwerb dient. Die Schnauze ist...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Schnauze

wie in anderen Dialekten auch ein häufig benutztes Schimpfwort. »Ick polier†™ dir gleich de Schnauze!« Eine frisierte Schnauze bezeichnet eine gewollt vornehme Sprechweise.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Schnauze

Die Schnauze bezeichnet im Allgemeinen den bei vielen Wirbeltieren ausgebildeten, vorspringenden Teil des Gesichtes unterhalb der Augen. Er umfasst den Bereich um den Mund mit dem Kiefer und bei den Säugetieren zudem die Wangen. Dieser Bereich des knöchernen Schädels wird als Rostrum bezeichnet. Ist dieser Bereich von Horn umgeben, handelt es s...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schnauze

Schnauze

Schnauze, die vorspringende Mund-Nase-Partie bei Säugetieren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schnauze

Schnau¦ze [f. 11 ] 1 [bei manchen Tieren, bes. Hunden] Maul und Nase; spitze, stumpfe S. 2 [derb] Mund; die S. voll haben es satt haben; jmdm. eins auf die, in die S. geben [vulg.] jmdn. ins Gesicht schlagen; die große S. haben prahlerisch reden, wichtigtuerisch reden; S.!, halt die S.! [vulg....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Schnauze

Fresse , Gosche , Gusche , Klappe , Lippe , Maul , Mund , Mundwerk , Omme , Pappen (bayr.) (österr.) , Schnute , Schnute
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Schnauze
Keine exakte Übereinkunft gefunden.