Swap

Darunter ist ein derivatives Finanzinstrument (Derivate) zu verstehen, bei dem zwei Vertragsparteien die gegenseitige Übernahme von vertraglichen Rechten und Pflichten (Swap = Tausch) für einen bestimmten Zeitraum und nach einem vorher festgelegten Ablaufplan vereinbaren; z. B. der Tausch von fixen gegen floatende Zinszahlungen (sie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40021

Swap

Tauschgeschäfte. Bedeutend für uns sind Währungs- und Zinsswaps. Währungsswap: Dient zur Absicherung von Währungsrisiken. Einem Partner werden sofort Devisen bereitstellt und gleichzeitig der Rückkauf zu festem Kurs und Termin vereinbart. Zinsswap: Dient zur Absicherung von Zinsrisiken. Zwei Partner tauschen einen variablen Zinssatz und einen...
Gefunden auf http://www.deutsches-stiftungszentrum.de/vermoegensverwaltung/glossar/swap/

swap

Bei einem swap handelt es sich um den Austausch von Zahlungsverpflichtungen mit dem Ziel, relative Vorteile zu arbitrieren. Diese können sich z.B. aus der unterschiedlichen Konditionierung auf den einheimischen und internationalen Finanzmärkten oder aus der unterschiedlichen Bonität und Stellung der Partner im Markt ergeben. Getausch...
Gefunden auf http://www.investmentfonds.de/glossar_swap.html

Swap

Devisengeschäft Devisengeschäft, bei dem ein Kassaverkauf von Devisen mit einem gleichzeitigem Rückkauf auf Termin, oder ein Kassakauf von Devisen mit einem gleichzeitigen Verkauf auf Termin kombiniert wird.
Gefunden auf http://www.thectr.com/glossaries/german.php

Swap

Gegenseitiger Vertrag, in dem sich die Parteien zum Austausch von Zahlungsströmen verpflichten. Swaps kommen in einer Vielzahl von Varianten vor (z.B. equity swap, commodity swap, total return swap, equity index swap, currency swap, dividend swap). Zur steuerlichen Behandlung siehe notional principal contract. [MB]
Gefunden auf http://www.pinkernell.de/glossary.htm

Swap

Darunter ist ein derivatives Finanzinstrument zu verstehen, bei dem zwei Vertragsparteien die gegenseitige Übernahme von vertraglichen Rechten und Pflichten (Swap = Tausch) für einen bestimmten Zeitraum und nach einem vorher festgelegten Ablaufplan vereinbaren.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

SWAP

[Acronym, Englisch] Simple Workflow Acess Protocol.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40090

Swap

Tauschgeschäft auf Zins- und/oder Währungsbasis. Im SAP-Treasurymanagement werden drei Grundformen der Swaps unterschieden: Devisenswap: Unter einem Devisenswap wird die Kombination aus einem Kassageschäft und einem gegenläufigen Termingeschäft verstanden Zinsswap: Zinsswaps sind Tauschgeschäfte mit überjähriger Laufzeit auf der Basis unter...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Swap

gleichzeitiger Verkauf und Kauf einer Währung, die den gleichen Betrag hat. Wird eingesetzt bei Terminwechselkurs.
Gefunden auf http://www.forextausch.net/1407/#A

Swap

Swap ({enS} für tauschen) bezeichnet ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Swap

Swap

[Wirtschaft] - Unter einem Swap (engl. (Aus-)Tausch) versteht man in der Wirtschaft eine Vereinbarung zwischen zwei Vertragspartnern, an zukünftigen Zeitpunkten vertraglich definierte Zahlungsströme (Cash Flows) auszutauschen. Die Vereinbarung definiert dabei, wie die Zahlungen berechnet werden und wann sie fällig werden...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Swap_(Wirtschaft)

Swap

Zu den derivaten Finanzgeschäften (Derivate) zählen die Swap Geschäfte, die vom Volumen her längst eine Führungsrolle innerhalb der Derivate Märkte (Option, Termingeschäft) eingenommen haben. Ein Swap Geschäft zu Deutsch: Tauschgeschäft kann sich wiederum auf vielerlei Basisobjekte beziehen. Eine se...
Gefunden auf http://manalex.de/d/swap/swap.php

Swap

Ein Swapgeschäft dient zur Absicherung von Währungsrisiken. Es ist eine Form des Devisenaustauschgeschäfts (engl.: to swap = tauschen), bei dem ein Partner einem anderen sofort Devisen bereitstellt (Kassageschäft) und gleichzeitig mit ihm den Rückkauf zu festem Kurs und Termin vereinbart (Termingesc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

SWAP

Akronym fr Shared Wireless Access Protocol.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20938&page=1

Swap

engl. »Tausch«; bilateraler Tausch von echelonnierten Zahlungen zu vertraglich festgeschriebenen Konditionen und Zeitpunkten. Swaps lassen sich sui generis den unbedingten Finanzderivaten beizählen, in die sich auch Forwards und Futures einreihen. Da Swaps regelmäßig mehrere Zahlungszeitpunkte der E...
Gefunden auf http://www.deifin.de/glossar

Swap

Swap [swɔp m. 9 ; Bankw.] 1 Form des Tauschhandels zwischen zwei Vertragspartnern, bei dem z. B. bestimmte Rechte ausgetauscht werden 2 Differenzwert, der zwischen dem Kassa- und dem Terminkurs liegt [engl., `Tausch`]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

SWAP

Englische Bezeichnung für Tausch. Drei Grundarten lassen sich unterscheiden: Zins-Swaps, Währungs-Swaps, kombinierte Zins- und Währungs-Swaps. Die Partner tauschen dabei Zahlungsverpflichtungen, wobei feste Zinszahlungen gegen variable getauscht oder Kredite in verschiedenen Währungen ausgetauscht werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42306

SWAP

Akronym für Shared Wireless Access Protocol.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20938&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.