Spagat

Ein Spagat (vom italienischen: spaccata "Grätsche" bzw. spaccare "spalten") ist eine Akrobatik-Übung, bei der jemand die Beine so weit spreizt, dass sie eine gerade Linie bilden. Die Übung kommt in diversen Kampfsportarten, im Fitness- und Tanzsport, im Turnen, im Yoga, sowie beim Ballett, Voltigieren, Limbo-Skating und Schautanz vor. == Fo...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spagat

Spagat

(Spagat (südd., österr.)) Bindfaden
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Spagat

Spagat

[Achtung: Schreibweise von 1811] Der Spagat, des -es, plur. doch nur von mehrern Arten, die -e, ein nur in einigen Oberdeutschen Gegenden, z. B. in Österreich, Böhmen, u.s.f. übliches Wort, Bindfaden zu bezeichnen, wo das Wort auch Spaget, Spacht, Spachter, Spagen, Spoget u.s.f. lautet. Entweder von dem Ital. Spago, Spagh...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009134_2_1_1171

Spagat

[der; italienisch] allgemeinsüddeutsch für Bindfaden.[der; italienisch] Turnengymnastisch-artistische Übung: Grätschen der Beine bis zu einer waagerechten Linie, seitlich oder nach vorn bzw. hinten.Spa¦gat [m. 1 ] 1 völliges Spreizen der Beine nach vorn und hinten 2 [bayr.-österr.] Bindfaden [
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Spagat

Spagat (Spaget, v. ital. spaghetto), in Österreich, Bayern etc. s. v. w. Kanzleibindfaden.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Spagat

Spagat der oder das, Sport: Seit- oder Quergrätschen der Beine (Grätschsitz am Boden oder Schwebebalken), auch Element der Akrobatik.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.