SAU

Die Abkürzung SAU bezeichnet: Sau bezeichnet: Sau ist Namensbestandteil folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/SAU

Sau

[Achtung: Schreibweise von 1811] Die Sau, plur. die Säue, ein nur in einigen wenigen Fällen, besonders im Hüttenbaue übliches Wort. 1) Eine Masse Schwarzkupfer wird daselbst eine Sau oder Kupfersau genannt. Wenn aber im Seigern und Kupferschmelzen diejenigen Schlacken, welche noch viel Erz in sich enthalten, Säue genann...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009133_7_0_468

Sau

[Manatuto] - Sau ist ein osttimoresischer Ort, Aldeia und Suco im Subdistrikt Manatuto (Distrikt Manatuto). == Der Ort == Der Ort Sau ist Teil der Stadt Manatuto und liegt im Norden des Sucos, auf einer Meereshöhe von {Höhe|0}. Hier befindet sich unter anderem die Grundschule Escola Primaria No.3 Sau. == Der Suco == In Sa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sau_(Manatuto)

Sau

  1. [Plural Sauen] das (männliche und weibliche) Wildschwein.
  2. [Plural Säue] IL MONDO DEGLI ANIMALI, RCS LiUnter den Hausschweinen gibt es einige, die speziell auf Fett- oder guten Fleischansatz gezüchtet wurden. »Fett-Schweine« sind gedrungen und feingliedrig gebaut. »Fleisch-Schweine« wurden wie diese holländisch...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    SAU

    Abk. Standard Advertising Units
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40044

    Sau

    Das weibliche Schwein wird ab dem ersten Abferkeln als Sau bezeichnet, davor als Jungsau.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40043

    Sau

    Die Sau als weibliches Schwein Die Sau ist eigentlich der Name für das weibliche Schwein. Aus diesem Begriff leitet sich auch die abfällige Bezeichnung 'Sau' für eine schlampige Frau her, da der Volksmund die Sau wegen ihres Suhlens im Schlamm verachtet. Die Sau - abfällig für Frauen Sau ist auch e...
    Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Sau

    Sau

    Mutterschwein
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Sau

    Sau

    Sau , s. v. w. weibliches Schwarzwild oder Wildschwein; alte Sauen heißen grobe Sauen.
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Sau

    Sau: im »Freilichtmuseum am Kiekeberg« in Rosengarten (Kreis Harburg) Sau, 1) weibliches Hausschwein; 2) in der Jägersprache: Wildschwein.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Sau

    weibliches Schwein, ab dem ersten Ferkeln (davor Jungsau genannt)
    Gefunden auf http://www.bauernhof.net/lexikon/lex_st/sau.htm

    Sau

    wie in Bayern auch ein beliebtes Schimpfwort: Saukerl, Sauladen, Saubande, olle Sau, etc. »Unter aller Sau«, ist unter aller Kritik, wer »wie †™ne jesengte Sau rennt«, der ist in höchster Eile, während jemanden »zur Sau machen« meint, ihn in Grund und Boden zu stampfen.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40186
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.