Süd

(der ~) des -es, plur. car. 1 Diejenige Himmelsgegend, von welcher die warmen heißen Winde herkommen, oder welche uns zur linken liegt, wenn wir Morgen in Rücken, und Abend vor uns haben; Mittag. Es wird hier nur ohne Artikel und gemeiniglich auch ohne Declination in Gestalt eines ...
Gefunden auf http://mdz.bib-bvb.de/digbib/lexika/adelung/text/band4/@Generic__BookTextVi

Süd

Süd [m. 1 ] 1 [nur Sg., ohne Artikel; in geograph. Angaben] Süden 2 [poet.] Südwind; ein warmer Süd
Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54431879
Keine exakte Übereinkunft gefunden.