Roermond

Roermond ([ʁuːʁˈmɔnt], anhören; limburgisch: Remunj, französisch: Ruremonde) ist eine Stadt mit 54.488 Einwohnern in der niederländischen Provinz Limburg an der Grenze zu Deutschland und nahe Flandern in Belgien. == Geographie == === Lage === Die Stadt liegt an der Mündung der Rur (niederländisch Roer) in die Maas, am rechten Maasufer. D...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Roermond

Roermond

[ru:r-] Stadt in der niederländischen Provinz Limburg, an der Mündung der Rur (Roer) in die Maas, 42 700 Einwohner; romanisches Münster (13. Jahrhundert) , gotische Kathedrale; Kunstgewerbe; elektrotechnische und chemische Industrie; landwirtschaftlicher Markt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Roermond

Roermond , Stadt in der niederländischen Provinz Limburg, an der Mündung der Rur in die Maas, 45 300 Einwohner; Kunstmuseum; Waffenfabrik, elektrotechnische u. a. Industrie, Backofen- und Fahrzeugbau. Munsterkerk (13. Jahrhundert), gotische Kathedrale Sint Christoffel (15. Jahrhundert).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Roermond

Roermond (Roermonde, spr. rur-), Stadt in der niederländ. Provinz Limburg, an der Mündung der Roer in die Maas, Knotenpunkt der niederländischen Staatsbahnlinie Maastricht-Venloo und der belgischen Linie Lierre-Vlodrop, Sitz eines katholischen Bischofs und eines Bezirksgerichts, hat eine schöne katholische Kathedrale (aus dem 13. Jahrh.), die S...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Roermond

Roermond, niederländische Stadt in der Provinz Limburg an der Mündung der Rur (Roer) in die Maas, nahe der Grenze zur Bundesrepublik Deutschland. Die ehemaligen Hansestadt (ab 1441) ist heute ein bedeutendes Produktionszentrum für die Herstellung von Nahrungsmitteln, Papier, Metallwaren, elektronischen Geräten un...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014
Keine exakte Übereinkunft gefunden.