DEE

Datenendeinrichtung, alte Abkürzung für DTE.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40005

DEE

DEE Abkürzung für Datenendeinrichtung. siehe: Datenendeinrichtung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

Dee

[Wales] - Der Dee, walisisch Afon Dyfrdwy, ist ein etwa 110 km langer Fluss im nördlichen Wales, der sich in die Irische See ergießt. Der Dee entspringt in der Grafschaft Gwynedd an den Hängen des Dduallt in Snowdonia und fließt auf kurzem Weg zum Balasee. Von da aus wendet sich der Flusslauf nach Nordosten zur Ortschaf...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dee_(Wales)

Dee

[Aberdeenshire] - Der Dee (gälisch: Uisge Dè) ist ein Fluss im Nordosten Schottlands. Er entspringt auf dem Hochplateau des dritthöchsten schottischen Berges, dem Braeriach in den Cairngorm Mountains und mündet nach 140 km bei Aberdeen in die Nordsee. Die Quellhöhe von rund 1220 m gilt als die höchste aller großen Fl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dee_(Aberdeenshire)

Dee

Dee bezeichnet: Flüsse Orte in den Vereinigten Staaten: Dee ist der Familienname folgender Personen: Sonstiges: Die Abkürzung DEE steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dee

DEE

Datenendeinrichtung Bezeichnet Geräte wie Drucker, Tastatur und Rechner, die nicht direkt zur Datenübertragung beitragen. Siehe auch: DTE
Gefunden auf http://www.it-administrator.de/lexikon/dee.html

Dee

Dee der, Fluss in Nordwales und England, 122 km lang, entspringt in den Cambrian Mountains, mündet in die Irische See; der 10 km lange Mündungstrichter beginnt bei Chester und erstreckt sich anschließend im Verwaltungsgebiet Flintshire.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dee

Dee der, Fluss in den Southern Uplands, Schottland, 62 km lang, mündet in den Solway Firth bei Kirkcudbright; kleine Kraftwerke.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dee

Dee der, Fluss in den östlichen Highlands, Schottland, 139 km lang, entspringt in den Cairngorm Mountains, mündet in die Nordsee bei Aberdeen, wo er wegen des Hafens eine künstliche Mündung erhielt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dee

Dee (spr. dih), Name mehrerer Flüsse in Großbritannien. Die bedeutendsten sind: 1) D. in Nordwales, entspringt in Merionethshire, fließt durch den Balasee und an Llangollen und Chester vorbei und ergießt sich nach 126 km Laufs in weiter Mündung in das Irische Meer; er ist nicht schiffbar, aber an der Mündung kanalisiert. - 2) D. in Schottland...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Dee

  1. [di:] Fluss in Nordwales, 122 km; aus den Cambrian Mountains, mündet in die Irische See.
  2. [di:] Fluss in Ostschottland, 139 km; aus den Grampian Mountains, mündet bei Aberdeen in die Nordsee. GoogleMaps

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.