Bettler

Bettler sind Menschen, die ihren Lebensunterhalt ganz oder teilweise aus Almosen, milden Gaben anderer, bestreiten. Meistens wird um Geld gebettelt. == Ursachen == Die Ursachen des Bettelns sind vielfältig, besonders in wirtschaftlich unterentwickelten Ländern sind Bettler verbreitet. Arbeitslosigkeit, Invalidisierung, Alter oder die Verweigerun...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bettler

Bettler

wie neuhochdeutsch -- Bettelmönch
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Bettler

großes Gefäß
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Bettler

Bett¦ler [m. 5 ] jmd., der öffentlich bettelt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bettler

Bettler (mhd. betelaere; von mhd betelen, ahd. betalon = wiederholt bitten; lat. mendicus). Infolge der Sklavenemanzipation, welche in der Spätantike durch das Christentum ausgelöst worden war und welche aus versorgten Sklaven besitzlose Freie gemacht hatte, wuchs die Zahl der armen Leute, die ihren...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Bettler

Armer , Habenichts , Mittelloser , Nassauer , Schmarotzer , Schnorrer , Zecke
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Bettler
Keine exakte Übereinkunft gefunden.