Bulte

Der Bulte (regional auch der Bult, die Bülte, Mehrzahl Bulte bzw. Bülten) bezeichnet eine mehr oder minder große hügelförmige Erhöhung in Gelände. == Namenkunde == Das Wort ist niederdeutschen Ursprungs und bezeichnen in historischen Sprachstufen allgemein auch ‚Hügel‘ und ‚Haufen‘. Varianten: == Als vegetative Form == == Als Landf...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bulte

Bulte

Bulte (Bülte), s. v. w. Haufen, Hügel. Das Reichsstrafgesetzbuch (§ 370, Absatz 2) bestraft denjenigen, welcher unbefugt aus fremden Grundstücken Plaggen oder Bulten haut, mit Geldstrafe bis zu 150 Mk. oder Haft bis zu 6 Wochen.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.