Riß

Als Gütemerkmal von Schnittholz wird beispielsweise unterschieden nach der Art der Risse (Kernriß, Frostriß, Trockenriß, Ringriß bzw. Ringschäle, Schilferriß) oder nach Lage der Risse (Seitenriß, Kantenflächeriß, Endriß) oder nach der Tiefe der Risse (Oberflächenriß bzw...
Gefunden auf http://www.holzlexikon.de/lexikon.htm

Riß

Als Gütemerkmal von Schnittholz wird beispielsweise unterschieden nach der Art der Risse (Kernriß, Frostriß, Trockenriß, Ringriß bzw. Ringschäle, Schilferriß) oder nach Lage der Risse (Seitenriß, Kantenflächeriß, Endriß) oder nach der Tiefe der Risse (Oberflächenriß bzw. Haarriß, tiefer Riß, durchgehender Riß).Quelle: www.holzwurm-p...
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzr.htm

Riß

Die Riß [rɪs] ist ein rund 50 Kilometer langer rechter bzw. südlicher Nebenfluss der Donau in Oberschwaben, Baden-Württemberg (Deutschland). Ihre Quellbäche sind die Kalte Riß und die Warme Riß. == Verlauf == Die Riß verläuft in den Landkreisen Ravensburg und Biberach sowie im Alb-Donau-Kreis. Der Fluss hat zwei Quellbäche, die längere ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Riß

Riss

Riss (von althochdeutsch: riz = „Furche“, „Strich“) bezeichnet: Riss (zu: ‚ritzen‘, ‚reißen‘ für: „zeichnen“, „schreiben“) bezeichnet: Den Namen Riss tragen: Die Abkürzung RISS bedeutet Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Riss

Riss

Mechanische Entschädigung einer Briefmarke, einer Ganzsache oder eines Ganzstücks, die eine Wertminderung des betreffenden Stücks zur Folge hat.
Gefunden auf http://www.philalex.de/lexikon/r.htm

Riß

Bezeichnung für Architekturzeichnungen, da diese entstanden, indem an einer Reißschiene ein Stift entlang gerissen wurde. Das Wort hat sich noch in den Begriffen Aufriß, Seitenriß und Grundriß erhalten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

Riß

Riß Kreisstadt Biberach Rịß die, rechter Nebenfluss der Donau in Oberschwaben, 53 km lang, nach ihr ist die Rißeiszeit (vorletzte alpine Vereisungsphase des Pleistozäns) benannt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Riß

(Text von 1910) Riß 1). Ritze 2). Spalte 3). Riß ist entweder die Handlung des Zerreißens oder die dadurch entstandene Trennung zusammenhängender Teile. Es ist der allgemeinere Ausdruck. Eine schmale Trennung dieser Art nennt man einen Ritz oder eine Ritze, eine breite...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37856.html

Riss

Riss En: tear Fach: Pathologie Fissur; z.B. Knochenfissur.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro32500/r33474.000.html

Riß

  1. Riß (seltener Abriß), die zur Ausführung dienende Zeichnung eines Gebäudes oder Gebäudeteils in verjüngtem Maßstab. Je nachdem der R. dessen Horizontal- oder Vertikalprojektion (Grund- oder Höhenplan) darstellt, unterscheidet man Grundriß und Aufriß. Die in natürlicher Größe entworfenen Risse einzelner Gebäudeteils nennt man W...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Riss

    1. Riss [m. 1 ] 1 durch Reißen entstandene Lücke, Verletzung; ein R. in der Haut, im Stoff; seine Zuneigung bekam einen R. [übertr.] ; du hast wohl einen R. im Hirn, im Kopf? [ugs.] du bist wohl verrückt? 2 [Jägerspr.] Beute (eines Großraubwildes) 3 [Tech.] Zeichnung, in ...
    2. technische Zeichnung, besonders im Maschinenbau und Bauwesen...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Riß

      Bezeichnung für Architekturzeichnungen, da diese entstanden, indem an einer Reißschiene ein Stift entlang gerissen wurde. Das Wort hat sich noch in den Begriffen Aufriß, Seitenriß und Grundriß erhalten.
      Gefunden auf http://www.koelner-dom.de/index.php?id=glossar&PHPSESSID=dab2243a45f2c81430

      Riss

      Kluft , Knacks , Ritz , Ritze , Spalt , Spalte , Sprung
      Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Riss

      Riß

      [Steilhang] - Das Riß ist ein Steilhang im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt. Es ist ca. 20 km lang und markiert die Südgrenze der Mansfelder Platte sowie die Nordgrenze der Eislebener Niederung. Das Riß beginnt nördlich von Volkstedt als Feldmulde und zieht sich dann nach Südosten zum Süßen See hin. Hier...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Riß_(Steilhang)

      Riss

      [Klettern] - Risse sind Felsspalten, sie werden beim Klettern zur Fortbewegung sowie zur Absicherung genutzt. Risse können dabei sowohl horizontal, vertikal wie auch diagonal verlaufen. Der Übergang von einem Riss zu einem Kamin ist fließend, meist bezeichnet man Spalten bis zu einer Breite von etwa 0,4 Metern als Riss, ...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Riss_(Klettern)
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.