Riesenzelle

Unter Riesenzelle versteht man in der Histologie eine besonders große Zelle, meist mit mehreren unförmigen oder gelappten Kernen. Riesenzellen entstehen durch Kernteilungen ohne konsekutive Zellteilung oder durch sekundäre Verschmelzung von mehreren Zellen desselben Typus. Abzugrenzen sind sie von morphologischen und funktionellen Syncytien. Ei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Riesenzelle

Riesenzelle

Riesen/zelle En: giant cell Fach: Histologie besonders große Zelle mit mehreren, meist unförmigen u. gelappten Kernen als Folge einer Zellteilungsstörung; z.B. Langhans-R. (1),
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro32500/r33393.000.html

Riesenzelle

Rie¦sen¦zel¦le [f. 11 ; Biol.] besonders große Zelle mit mehreren Kernen als Folge einer Zellteilungsstörung; Sternberg-R. bei der Hodgkin-Krankheit
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.