Ribavirin

Ribavirin ist ein Nukleosid-Analogon und wirkt virostatisch gegen eine Reihe von DNA- und RNA-Viren wie beispielsweise Hepatitis-C-Virus, Respiratory-Syncytial-Virus, Influenza-Viren, Herpes-Viren, Arenaviren und Adenoviren. Es wird als Arzneistoff verwendet. == Wirkungsmechanismus == Ribavirin ist ein Polymerase-Hemmer, der sowohl die Vermehrung ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ribavirin

Ribavirin

Ribavirin En: ribavirin Nukleosidanalogon; Virostatikum; Anw.: a) oral zur Ther. bei Hepatitis C; b) inhalativ bei schweren Infektionen durch respiratory syncytial virus; NW: Anämie, Hämolyse, Hautirritation, Bronchospasmus; im Tierversuch teratogen!
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro45000/r45760.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.