Fasergeschwulst

Fasergeschwulst , s. Fibroid.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Fasergeschwulst

  1. (Bindegewebsgeschwulst, Fibrom) gutartige Geschwulst aus faserarmem und kernreichem (weiches Fibrom) oder aus faserreichem und kernarmem Bindegewebe (hartes Fibrom) .
  2. Fa¦ser¦ge¦schwulst [f. 2 ] gutartige Geschwulst des Bindegewebes; Syn. Fibrom

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.