Rezess

Rezess (früher auch Receß, Rezeß von lat. recedere = auseinandergehen, zurückweichen) ist ein veralteter Ausdruck für einen landes- oder ortsrechtlichen Vergleich. In einem Rezess konnten etwa ortsrechtliche Regelungen über die Allmende oder das Huderecht getroffen werden. Die Einordnung der alten Regelungen in das heutige Rechtssystem berei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rezess

Rezess

(lat. [M.]) Rückschritt, Vergleich
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Rezess

Rezẹss der, Recht: veraltete Bezeichnung für Vergleich, Auseinandersetzung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rezeß

Zurücktreten, Abschied Schriftlich niedergelegtes Ergebnis von Verhandlungen berühmt hier die Hanse-Rezesse.
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=r&Abfrageart=Begrif

Rezeß

Rezeß (lat., "Rücktritt"), Auseinandersetzung, Vergleich, Vertrag, besonders ein solcher, worin jemand von einer gemachten Anforderung zurücktritt; Rezeßherrschaften, Besitzungen, deren Rechtsverhältnisse zwischen den beteiligten Häusern durch einen R. geordnet sind, wie z. B. in Ansehung der Schönburgschen Rezeß herrschten in Sac...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Rezess

[der; lateinisch] Protokoll oder Vertrag, besonders Vergleich.Re¦zess [m. 1 ] 1 Auseinandersetzung 2 Vergleich 3 Vertrag [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.