Rechtswissenschaft

Rechtswissenschaft (lateinisch jurisprudentia, aus jus, †žRecht†, und prudentia, †žWissen†), Wissen des Rechts und seiner Auslegung, oder die Wissenschaft und Philosophie des Rechts. Die Rechtswissenschaft beschäftigt sich mit dem Recht und seinen Erscheinungsformen. Im alten Rom wurde der Begriff Rechtswissenschaftler für die Recht...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Rechtswissenschaft

Mit Rechtswissenschaft wird der Zweig der Wissenschaft bezeichnet, der sich mit der Erkenntnis, Anwendung und Auslegung des Rechts beschäftigt. Eine rechtswissenschaftliches Studium an einer deutschen Hochschule ist eine Voraussetzung für die Tätigkeit als Jurist.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/rechtswissenschaft.php

Rechtswissenschaft

Die Rechtswissenschaft oder Jurisprudenz (von lat. iuris prudentia) befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung gegenwärtiger und geschichtlicher juristischer Texte und sonstiger rechtlicher Quellen. Eine sachgerechte Deutung juristischer Texte schließt eine wissenschaftliche Beschäftigung mit der Entstehu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtswissenschaft

Rechtswissenschaft

wie Rechtslehre
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Rechtswissenschaft

ist die die rechtliche Sollensordnung betreffende Wissenschaft. R. entsteht im klassischen römischen Recht, verliert sich danach aber mit dem Zurücktreten der Juristen in Rom (3. Jh. n. Chr.) weitgehend. Seit dem Ende des 11. Jh.s wird die R. in Bologna neu begründet (-> Glossatoren). Von hier breitet sie sich als universitär betriebene Wissens...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Rechtswissenschaft

Die Rechtswissenschaft ist im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften angesiedelt, greift aber auch auf Erkenntnisse der Naturwissenschaften zurück. Kernstück ist die Rechtsdogmatik. Die Rechtswissenschaft hat eine lange Geschichte und kam schon im Römischen Reich zu einem ersten Höhepunkt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rechtswissenschaft

Rechtswissenschaft (Rechtsgelehrsamkeit, Jurisprudenz), im subjektiven Sinn die wissenschaftliche Erkenntnis und Kenntnis der Rechtssatzungen, im objektiven Sinn ihre wissenschaftliche Bearbeitung und Darstellung. Es ist die hauptsächlichste Aufgabe des Rechtsgelehrten, die Normen des geltenden Rechts kennen zu lernen und wissenschaftlich festzust...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Rechtswissenschaft

  1. (Jurisprudenz, Rechtslehre) die Wissenschaft vom Recht ; vielfach nur Bezeichnung für die Rechtsdogmatik, d. h. die Erforschung des positiven Rechts durch dessen Ausdeutung mit den Methoden der Rechtsfindung und durch systematisches Erfassen und Verarbeiten seiner Quellen, Begriffe und Rech...
  2. Rechts¦wis¦sen¦schaft [f. 10 ] Wissensch...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Rechtswissenschaft

    Rechtswissenschaft: Die Rechtsentwicklung Österreichs und mit dieser die Entwicklung der österreichischen Rechtswissenschaft spielte sich nicht bloß innerhalb der jeweiligen staatlichen Grenzen ab, sondern vollzog sich in europäischen Zusammenhängen. Austausch von Ideen und Persönlichkeiten erfolgten dabei in bei...
    Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.r/r278546.htm

    Rechtswissenschaft

    Jura , Jurisprudenz , Juristik
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Rechtswissenschaft
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.