Rating

Allgemein: Einstufungssystem. Für das Internet wird das Rating z.B. benutzt, um den Zugang zu Porno- und Gewaltdarstellungen zu beschränken.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Rating

Das Rating ist die Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Schuldnern durch Buchstaben und/oder Zahlenwerte. Die Bonität verschiedener Schuldner wird durch das Rating, das von unabhängigen Institutionen, zum Beispiel Auskunfteien und Finanzzeitschriften, vergleichbar gemacht und damit die Transparenz an den Finanzmärkten erhöh...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/r/rating.php

Rating

Ein Rating ist eine systematische, qualitative Bewertung von Emittenten hinsichtlich ihrer Bonität . Es wird durch kodierte Bonitätsstufen ausgedrückt. Bekannte Agenturen, die Ratings durchführen, sind Standard & Poors oder Moody´s. Des weiteren führt S&P auch eine Rating von Investmentfonds durch. Hierbei werden quantitative Daten (Perform.....
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/rating.htm

Rating

Beurteilung der Bonität eines Schuldners (z. B. eines Staats oder Unternehmens) auf Basis standardisierter qualitativer und quantitativer Kriterien. Auf Basis des Ratingergebnisses wird die Ausfallwahrscheinlichkeit eines Kreditnehmers ermittelt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40021

Rating

(engl. = 'Einschätzung') systematische Bewertung z. B. von Anlageobjekten nach Risikoklassen oder der Kreditwürdigkeit von Kreditnehmern (»Bonität)
Gefunden auf http://www.olev.de/

Rating

Einschaltquote, die mit dem GfK-Meter ermittelt wird
Gefunden auf http://www.desig-n.de/werbung_r.htm

Rating

Einschaltquote
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Rating

Spezialisierte Rating-Agenturen untersuchen die Qualität der Kreditnehmer und geben ihnen eine Note nach einem bestimmten Buchstabencode; bewertet werden Fähigkeit und Bereitschaft eines Schuldners zur fristgerechten Zins- und Kapitalrückzahlung. Neben Anleihen von Staaten, Banken und Industrieunternehmen vergeben die Agenturen auch Ratings für...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/R/Rating.html

Rating

Einschätzung der Kreditwürdigkeit (Bonität) eines Unternehmens oder Staates. Gängig sind AAA (Triple A) oder Aaa (höchste Bonitätsstufe, faktisch mündelsicher) bis D (Schuldner in Zahlungsschwierigkeiten, Rückzahlung ist gefährdet).
Gefunden auf http://www.deutsches-stiftungszentrum.de/vermoegensverwaltung/glossar/ratin

rating

Die Bewertung und Klassifizierung der Bonität von Schuldtiteln und deren Emittenten anhand einheitlicher Maßstäbe wird rating genannt.Sogenannte 'rating-Agenturen' (z.B. Standard & Poor's) ermitteln zu diesem Zweck Kennziffern (ratings), die die Einstufungen der Emittenten, bzw. deren Schuldverschreibungen widerspiegeln und die i.d....
Gefunden auf http://www.investmentfonds.de/glossar_Rating.html

Rating

Auf internationalen Finanzmärkten übliche standardisierte Kennziffer zur Beurteilung und Einstufung der Bonität eines internationalen Schuldners; es kann sich um Länder (Länder-Rating) oder Emittenten (Emittenten-Rating) handeln. - Die Erstellung erfolgt durch auf wirtschaftliche Analyse international bedeutender Schuldner spezialisierte priva...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40078

Rating

Klassifizierung der Bonität eines Schuldners nach bestimmten Kriterien in einem über mehrere Stufen gegliederten Einteilungsschema. In den USA werden Anleihen mit einem entsprechenden Zusatz als AAA-Anleihen (höchste Bonitätsstufe) bis D-Anleihen (niedrigste Bonitätsstufe) gekennzeichnet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40080

Rating

Kurzform der Bonitätseinstufung eines Schuldners (Land oder Emittent). I.d.R. werden die Bewertungen von Rating-Agenturen zur Beurteilung herangezogen.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Rating

Rating bedeutet zunächst
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Rating

Ein Rating oder Kreditrating (englisch für ‚Bewertung‘ oder ‚Einstufung‘) ist im Finanzwesen eine Einschätzung der Bonität eines Schuldners. Häufig werden die Ratings durch eigens hierauf spezialisierte Ratingagenturen in Form von Ratingcodes von A bis D vergeben. Auch die Deutsche Bundesbank kann Ratings oder Bonitätsprüfungen vorne...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rating

Rating

= eine einzelne Ziffer in linearer Abmessung (Meter oder Fuß), die einer Yacht oder Klasse als Einstufung der potentiellen Geschwindigkeit zugewiesen wird, Rennwert einer Yacht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Rating

Durch das Rating kann innerhalb mehrerer undurchsichtiger Vorgänge oder Prozesse eine gewisse Ordnung oder Reihenfolge hergestellt werden. Anschließend ist es dem Sachverständigen oder dem Betrachter möglich, die einzelnen Objekte aufgrund der vorgenommenen Klassifizierung miteinander zu vergleichen...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/rating-943.html

Rating

Bewertung von Unternehmen, Kapitalanlagen, Versicherungen nach unterschiedlichen Kriterien wie Bonität, Liquidität, Rentabilität. Diese Bewertungen werden von einer Ratingagentur vorgenommen. ! Weiterführende Informationen: Interne Verlinkungen: Bonität(http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Bo...
Gefunden auf http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Rating.html

rating

Beurteilung, Bewertung, Bemessung, Auslegung, Güte, Leistung Siehe auch: Rating-System Ranking
Gefunden auf http://www.it-administrator.de/lexikon/rating.html

Rating

Das Rating ist ein Instrument zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Schuldnern, z. B. der Bonität von Wertpapieremittenten (Emission). Folgende Kreditwürdigkeitskriterien spielen eine entscheidende Rolle: a) die künftige Ertragskraft der Unternehmung (p Unternehmen), b) das Finanzpotenzial (Finan...
Gefunden auf http://manalex.de/d/rating/rating.php

Rating

Mittels Rating erfolgt eine systematische, qualitative Bewertung von Emittenten (Schuldner) bezüglich ihrer Bonität. Durch ein Rating wird die Fähigkeit eines Schuldners, seinen finanziellen Verpflichtungen vollständig und fristgerecht nachzukommen, ausgedrückt. Das Ratingurteil über...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42083

Rating

Spezialisierte Rating-Agenturen untersuchen die Qualität der Kreditnehmer und geben ihnen eine Note nach einem bestimmten Buchstabencode; bewertet werden Fähigkeit und Bereitschaft eines Schuldners zur fristgerechten Zins- und Kapitalrückzahlung. Neben Anleihen von Staaten, Banken und Industrieunter...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/r/Rating.htm

Rating

Die Bewertung der Bonität von Schuldnern durch spezielle Rating-Agenturen wie Standard & Poor´s oder Moody's.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42091

Rating

Als Rating wird die Einschätzung der Kreditwürdigkeit (Bonität) eines Schuldners bezeichnet. Ratingagenturen nehmen auf Grund von Kriterien wie Verschuldung, Cashflow oder Länderrisiken Einstufungen vor. Anerkannte Agenturen sind Moody's und Standard & Poor's. Ratings erfolgen meist in Buchstabenkom...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Rating

Der Begriff Rating bezeichnet allgemein ein Verfahren zur Beurteilung von Unternehmen/ Kreditnehmern. Anhand eines Ratings kann die Zahlungsfähigkeit eines Schuldners beurteilt werden.Mit der Durchführung eines Ratings werden oftmals sogenannte Rating-Agenturen betraut. Diese bewerten dann anhand vo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42116
Keine exakte Übereinkunft gefunden.