Randeffekt

Verschiedene Bedeutungen: 1. (In der Ökologie:) Ein Saumbiotop (= Ökoton) besitzt in der Regel eine größere Artenvielfalt als die durch das Saumbiotop getrennten (großflächigeren) Biotope. Ökologen bezeichnen diesen Sachverhalt als Randeffekt. 2. (In der Pflanzenphysiologie/Ökologie:) Bei der stomatären Transpiration: Die aus den Spaltöff...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Randeffekt

Effekt an den Stomata der Blätter, daß durch Düseneffekt relativ viel Wasser durch die kleine Stomatafläche austreten kann
Gefunden auf http://www.egbeck.de/skripten/12/glosFPA.htm

Randeffekt

[Glossar Funktionelle Pflanzenanatomie] Effekt an den Stomata der Blätter, daß durch Düseneffekt relativ viel Wasser durch die kleine Stomatafläche austreten kann
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40148

Randeffekt

Effekt an den Stomata der Blätter, daß durch Düseneffekt relativ viel Wasser durch die kleine Stomatafläche austreten kann
Gefunden auf http://www.zum.de/Faecher/Materialien/beck/12/glosFPA.htm

Randeffekt

Ein Randeffekt bezeichnet in der Ökologie den Einfluss der umliegenden Landschaft auf Biotopinseln. Er kommt an Rändern im Saumbiotop des eigentlichen Biotops vor. Randeffekte treten in mehreren Arten auf: Intensive Flächennutzung (Landwirtschaft) wirkt in geschützte Biotop-Inseln hinein, indem z. B. Pestizide oder Dünger eingeweht und einges...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Randeffekt
Keine exakte Übereinkunft gefunden.