Radieren

Zeichnen mit einer Radiernadel = Reißnadel auch Stichel genannt. Trassiernadel auf einer Metallplatte. Radiernadel = Stahlstab mit feiner Spitze.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_908.html

radieren

ätzen , eliminieren , entfernen , in die Ausgangslage zurückführen , löschen , reinigen , zurücksetzen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/radieren

Radieren

Das Radieren (lat. radere „abnehmen, entfernen, schaben, kratzen“) beschreibt den Vorgang der Oberflächenbehandlung eines festen Stoffs mit dem Ziel, etwas von dieser Oberfläche zu entfernen. Dies kann Teil des Grundmaterials sein oder eine aufliegende Schicht. Das radierende Medium (der Radierer) besteht in der Regel ebenfalls aus festen St...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Radieren

radieren

(in Dokumenten) etwas ausradieren
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Radieren

Radieren (lat.), kratzen, schaben, besonders etwas Geschriebenes mittels des Radiermessers oder des Radiergummis tilgen. Vgl. auch Radierung.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

radieren

ra¦die¦ren [V.3, hat radiert] I [mit Akk.] mit der Radiernadel in eine bes. vorbereitete Kupferplatte ritzen; eine Zeichnung r. II [mit Akk. oder o. Obj.] mit dem Radiergummi oder Radiermesser auslöschen, entfernen; einen Schreibfehler r.; radier nicht so viel! [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.