Radialislähmung

Nervenlähmung (Ausfall des Nervus radialis), bei der sich das Handgelenk nicht mehr strecken lässt (Fallhand)
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Radi

Radialislähmung

Eine Radialislähmung (Syn. Radialisparese) bezeichnet eine Schädigung des Nervus radialis. Sie tritt vor allem durch eine Beschädigung des Nerven im Radialiskanal des Oberarms auf, wo er direkt dem Oberarmknochen anliegt. Häufige Ursachen bei Mensch und Tier sind Frakturen des Oberarmknochens oder langes Liegen auf der Seite mit Druck auf den ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Radialislähmung

Radialislähmung

Radialislähmung: Bereiche mit Gefühlsstörungen Radialislähmung, Schädigung des Radialisnervs (Speichennerv) durch Verletzungen oder Vergiftungen (z. B. Druckeinwirkung im Schlaf oder Bleivergiftung) mit nachfolgenden Lähmungen im Bereich der Streckmuskulatur am Ober- und Unterarm;...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Radialislähmung

Radialis/lähmung En: paralysis of the radial nerve periphere Lähmung durch Ausfall des Nervus radialis. Meist als Verletzungs- bzw. Druckschädigungsfolge (z.B. Zerreißung bei Unterarmfraktur; Kompression durch Frakturkallus nach Oberarmbruch; Krücken-, Parkbanklähmung), selten vergiftungsbedingt (z.B. als 'Bleilähmung'). Betri...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r32355.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.