Quantisierung

1.) Anzahl der digitalen Pegelstufen, die sich durch die Analog/Digital-Wandlung von Audio- und Videosignalen ergeben. Audiosignale werden z.B. mit 16 Bits, entsprechend 65.536 Lautstärkestufen oder mit bis zu 24 Bits, entsprechend 16.777.216 Lautstärkestufen aufgelöst, Videosignale z...
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/quantisierung.htm

Quantisierung

Der Begriff Quantisierung (von lat. quantitas – Menge) bedeutet, dass ein abgegrenzter stufenloser Wertevorrat [fmin , fmax] in einen ebenfalls abgegrenzten, aber gestuften Wertvorrat {b1 , … , bN} überführt wird. Bei der Quantisierung nimmt die in einem System zuvor stufenlose Größe diskrete, sprich isolierbar getrennte Werte an. Quantisi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quantisierung

Quantisierung

[Physik] - Der Begriff Quantisierung bedeutet, dass ein abgegrenzter stufenloser Wertevorrat [fmin , fmax] einer physikalischen Größe in einen ebenfalls abgegrenzten, aber gestuften Wertvorrat {b1 , … , bN} überführt wird, siehe Quantisierung. Insbesondere versteht man darunter auch den Übergang von einer klassischen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quantisierung_(Physik)

Quantisierung

[Musikbearbeitung] - Quantisierung nennt man den Vorgang, mit dem MIDI-Ereignisse (digitale Steueranweisungen für ein synthetisches Instrument; MIDI = Digitale Schnittstelle für Musikinstrumente) bei Bedarf auf einen durch das Quantisierungsraster vorgegebenen Zeitpunkt im musikalischen Ablauf verschoben werden. So könne...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quantisierung_(Musikbearbeitung)

Quantisierung

engl.: Quantisation, discretisation Themengebiet: Elektronische Systeme Bedeutung: Bezeichnung eines Prozessschrittes bei der Analog-Digital-Wandlung (A/D). Ein wertkontinuierliches (analoges) Eingangssignal wird dabei in ein wertdiskretes Ausgangssignal transformiert. Um ein ...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=1134884708

Quantisierung

Quantisierung, die, Elektronik, Nachrichtentechnik: Diskretisierung, Zerlegung eines stetigen Signals oder Wertebereichs in endlich viele (meist gleich große) Stufen (Quantisierungseinheit) zur Informationsübertragung und -verarbeitung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Quantisierung

Quantisierung, die, Physik: Quantelung, der ûbergang von klassischen physikalischen Theorien zu den entsprechenden Quantentheorien unter Ersetzung der mit kontinuierlichen Werten auftretenden klassischen Größen durch Größen, die nur als diskrete Werte (z. B. als Vielfache einer elementaren Einheit, ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Quantisierung

Die Quantisierung ist ein Schritt bei der Digitalisierung von Signalen: hierbei wird das wertkontinuierliche analoge Signal auf einen von nur endlich vielen Werten abgebildet. Musik zum Beispiel ist wertkontinuierlich: die Stimme des Sängeres kann jede beliebige Lautstärke haben, auf der (digitalen) ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42139

Quantisierung

(quantizing) Siehe Quantifizierung.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=Q&id=26520&page=1

Quantisierung

  1. [lateinisch] ein Vorgang bei der Erzeugung eines Digitalsignals aus einem Analogsignal, bei dem der kontinuierliche Wertebereich des Analogsignals in diskrete Stufen eingeteilt wird. Je größer die Anzahl dieser Stufen, desto geringer sind die Quantisierungsverzerrungen.
  2. Quan¦ti¦sie¦rung [f. 10 ; Math.] Quantelung

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Quantisierung

(quantizing) Siehe Quantifizierung.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=Q&id=26520&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.