Pulsationstheorie

Pulsationstheorie, von den russischen Geologen M. A. Ussow und W. A. Obrutschew entwickelte geotektonische Hypothese, nach der die Entwicklung der Erde durch einen Wechsel von Einengungs- und Ausweitungsbewegungen erfolgte.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pulsationstheorie

eine Hypothese der russischen Geologen M. A. Ussow und W. A. Obrutschew , wonach Epirogenese und Orogenese auf Massenschwankungen im Erdinnern, infolge einer Sonderung nach der Dichte oder durch das Freiwerden von Energie beim Atomzerfall, zurückzuführen sind.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.