Provitamin

Mit dem Begriff Provitamin bezeichnet man die Vorstufe eines Vitamins, aus dem dann ein Vitamin gebildet wird. Ein Beispiel für ein Provitamin ist das Carotin (Vorstufe von Vitamin A).
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Provitamin

Vorstufe eines Vitamins
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42780

Provitamin

Provitamine sind Vorstufen der Vitamine und müssen erst noch in diese umgewandelt werden, um für den Körper von Nutzen zu sein. Da der Körper immer nur so viel Provitamine in Vitamine umwandelt, wie benötigt werden, ist eine Provitamin-Vergiftung ausgeschlossen. == Beispiele == == Einzelnachweise == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Provitamin

Provitamin

(Text von 1927) Provitamin = Ergosterin, s. Vitamine.
Gefunden auf http://www.textlog.de/30066.html

Provitamin

Pro/vit/amin En: provitamin meist noch unwirksame Vorstufe eines Vitamins, z.B. P. A = a-, β- u. γ-Carotin, P. D2 = Ergosterin, P. D3 = 7-Dehydrocholesterin, P. D4 = Dihydroergosterin.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r31608.000.html

Provitamin

Pro¦vit¦a¦min Pro¦vi¦ta¦min [n. 1 ] Vorstufe eines Vitamins
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Provitamin

Provitamin Provitamine sind Vorstufen der Vitamine und m ssen erst noch in diese umgewandelt werden um f r den K rper von Nutzen zu sein So wird z B das Provitamin D3 in der Haut durch UV Strahlung in das Vitamin D3 umgewandelt siehe auch Ern hrung Spurenelemente . by www.orthopedia-shop.de">
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707
Keine exakte Übereinkunft gefunden.