Prodromalstadium

[Meningitisglossar] Als Prodromalstadium (von griechisch 'pródromos': 'der Vorläufer') bezeichnet man das Vorläuferstadium einer Erkrankung. Oft sind im Prodromalstadium spezifische Zeichen vorhanden, die auf den Ausbruch der Erkrankung hinweisen. Zum Beispiel können Petechien Prodromalzeichen eines septischen Schocks ...
Gefunden auf http://www.onmeda.de/lexika/meningitisglossar.html

Prodromalstadium

Vorläuferstadium; Stadium des Beginns der klinischen Manifestation einer Erkrankung
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=P&lex_go=942#942

Prodromalstadium

Prodromalstadium, Krankheitsphase, v. a. bei Infektionskrankheiten, in der erste Beschwerden und körperliche Veränderungen als Vorläufer der eigentlichen Erkrankung auftreten. Oft kommen nur uncharakteristische Allgemeinbeschwerden wie Schnupfen oder Fieber vor, manchmal sind die Symptome auch spezi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Prodromalstadium

Prodromal/stadium En: prodromal stage Vorläuferstadium v.a. der Infektionskrankheiten mit Prodromen, die z.T. recht charakteristisch sind; z.B. das der Masern mit Fieber u. katarrhal. Symptomen (Konjunktivitis u. Lichtscheu, Rhinitis, Pharyngitis, Tracheitis) u. später Koplik-Flecken.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r31335.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.