Chatanga

[Ort] - Chatanga ({RuS|Хатанга}) ist ein Dorf in der russischen Region Krasnojarsk (bis zu seiner Auflösung Ende 2006 im Autonomen Kreis Taimyr) in Nordsibirien. Es hat etwa 3450 Einwohner (Zählung 2002) und ist Hauptort des gleichnamigen Rajons. == Geographische Lage == Chatanga liegt in der Taimyrsenke, dem Mitte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chatanga_(Ort)

Chatanga

[Fluss] - Die Chatanga ({RuS|Хатанга}) ist ein etwa 227 km bzw. zusammen mit seinem Quellfluss Kotui rund 1.636 km langer Strom im Nordosten der Region Krasnojarsk und im Norden von Sibirien und Russland (Asien) und zugleich Hauptzufluss des Chatangagolfs und Zufluss der Laptewsee, einem Teil des Nordpolarmeers. == F...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chatanga_(Fluss)

Chatanga

Chatanga , Küstenfluß in Sibirien, zwischen dem Jenissei und der Anabara, empfängt zur Linken die Cheta und fällt nach einem Laufe von 740 km in das Nördliche Eismeer, wo er den 260 km langen Chatangabusen bildet. An seinem Ufer liegt, an der Chetamündung, die russische Ansiedelung Chatanskoje.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Chatanga

['xa-] schiffbarer Fluss in Nordsibirien, entsteht durch die Vereinigung von Kotuj und Cheta, fließt nach 250 km in breitem Trichter in den Chatangabusen (Laptewsee) ; fischreich; nur 3 Monate eisfrei.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.