Pollux

Pollux, auch ß Geminorum, der südlichere der zwei Hauptsterne des Sternbildes des Tierkreises Zwillinge. a Geminorum oder besser unter dem Namen Castor bekannt, ist der zweite Hauptstern. Der Pollux zählt zu den Sternen der ersten Größenklasse und ist 35 Lichtjahre von der Erde entfernt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Pollux

[Satellit] - Pollux (auch als D5-A bezeichnet) ist ein französischer Kleinsatellit, der mit Hilfe einer Diamant-Rakete zusammen mit dem Satelliten Castor gestartet wurde. == Zweck und Aufbau == Pollux diente als Experimentalsatellit für die Erprobung eines Hydrazinantriebs. Der kugelförmige Tank fasste 7 kg Hydrazin, die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pollux_(Satellit)

Pollux

[Kerntechnik] - Der Pollux-Behälter ist ein Spezialbehälter für die Endlagerung abgebrannter Brennelemente aus Kernkraftwerken. Diese Art der Verpackung von Brennelementen in den Behältern gilt zurzeit als Referenzkonzept für die direkte Endlagerung; daneben wird auch die Verpackung in sogenannten Brennstab-Kokillen al...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pollux_(Kerntechnik)

Pollux

[Berg] - Pollux, ital. Punta Polluce, ist ein Gipfel in den Walliser Alpen im Kanton Wallis an der Grenze zur italienischen Provinz Aosta. Mit einer Höhe von {Höhe|4092|CH} ist er der niedrigere der beiden Zwillinge und liegt nordwestlich des Castors. Die Zwillinge Castor und Pollux liegen zwischen dem Breithorn-Massiv un...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pollux_(Berg)

Pollux

[Stern] - Pollux (β Geminorum) ist der hellste Stern im Sternbild Zwillinge und Teil des großen Wintersechsecks, das er mit 5 anderen Sternen 1. Größe bildet. Der Name ist die lateinische Form von Polydeukes, einem der Dioskuren in der griechischen Mythologie. == Eigenschaften == Astrophysikalisch gehört Pollux zu den ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pollux_(Stern)

Pollux

siehe Zwillinge
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42013

Pollux

Behälter zur direkten Endlagerung abgebrannter Brennelemente. Namensgebung in Bezug auf Castor® (Transport- und Zwischenlagerbehälter für abgebrannte Brennelemente) in Anlehnung an die Zwillingsbrüder Castor und Pollux der griechischen Sage.Das Konzept der direkten Endlagerung abgebrannter Brennelem...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42055

Pollux

Pọllux, der, Astronomie: Stern 1. Größe, hellster Stern (ß) im Sternbild Zwillinge.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pollux

Pọllux, griechisch Polydeukes, griechische Mythologie: einer der Dioskuren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pollux

  1. Pollux , Mineral aus der Ordnung der Silikate (Zeolithgruppe), kristallisiert tesseral, ist meist farblos, selten schmutzig gelb, durchsichtig, glasglänzend, zerfressenem Quarz oder mehr dem Hyalith ähnlich, Härte 6-6,5, spez. Gew. 2,86-2,90, besteht aus einem Thonerdesilikat mit 30 Proz. Cäsiumoxyd, entsprechend der Formel H2R2Al2Si5O1...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Pollux

    1. Astronomie(β Geminorum) der hellere der beiden Hauptsterne des Sternbilds Zwillinge .
    2. lateinischer Name für Polydeukes, einer der Dioskuren in der griechischen Mythologie .Externe LinksLexikalische Kurzinfo über Polydeukes http://www.pantheon.org/articles/p/polydeuces.html Die ''Encyclopedia Mythica'' bietet einen kurzen Abriss ü...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Pollux

      [beta Geminorum] Stern von 1.1 mag scheinbarer Helligkeit in 10 pc Entfernung. Es handelt sich um einen Roten Riesen vom Spektraltyp K0 mit 4500 K Oberflächentemperatur und etwa 60 facher Sonnenleuchtkraft.
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42695

      Pollux

      [1940] - Die Pollux ist eine in Amsterdam beheimatete Bark, die als stationäres Segelschulschiff betrieben wurde. == Geschichte == Das 1940 in Amsterdam bei der Verschure-Werft gebaute Schiff wurde Anfang 1941 als Segelschulschiff des niederländischen Matrozen Instituut in Dienst gestellt und hatte seit 1849 fünf Vorgän...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pollux_(1940)

      Pollux

      Die weiße Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen F2 (Vitis riparia x Gamay) x Foster’s White Seedling. Der Name leitet sich von einem Stern des Sternbildes Zwillinge (Gemini) ab. Die Kreuzung der pilzresistenten Sorte erfolgte 1944 durch Dr. Bernhard Husfeld (1900-1970) und Dr. Gerhardt Alleweldt (1927-2005) am Rebenzüchtungs-Institut Geilweil...
      Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Pollux_3.0.2131.html
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.