Pityriasis

Pityriasis (Griechisch πίτυρον Kleie) beschreibt die (Ab-) Schuppung der Haut. ==Klassifikation== Unterformen ==Weiterführendes== ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pityriasis

Pityriasis

(Text von 1927) Pityriasis gr. pityron Kleie, Abschilferung. Pityriasis capitis, Alopecia pityrodes Schuppenkrankheit der Kopfhaut mit Haarschwund, vgl. Seborrhoe. Pityriasis furturacea, Pityriasis simplex, Pityriasis vulgaris Seborrhoea sicca. Pityriasis nigra Melasma. Pityriasis rubra VILLAN schuppendes Ekzem. Pi...
Gefunden auf http://www.textlog.de/29601.html

Pityriasis

[die; griechisch] Sammelname für abschuppende Hautkrankheiten, heute meist für Pityriasis rosea und Pityriasis versicolor gebraucht. Pityriasis versicolor, Kleienflechte, ist eine Hautpilzerkrankung mit Schuppungsneigung, hervorgerufen durch das Microsporon furfur, die an feuchten, sauren H...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Pityriasis

Kleienflechte
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijstp.html

Pityriasis

Kleienflechte
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Pityriasis

Pityriasis

Pityriasis Syn.: Kleienflechte En: pityriasis Hautveränderungen mit kleinlamellöser Schuppung.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r30338.000.html

Pityríasis

Pityríasis (griech.), s. Kleienflechte.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Pityriasis

Pityriasis die, Sammelbezeichnung für durch kleieförmige Schuppung charakterisierte Hautkrankheiten unbekannter Ursache; die Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor) wird durch Infektion der Haut mit Malassezia furfur hervorgerufen; auch nach erfolgter Behandlung mit Selendisulfid und Antimykotika ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.