Pfreimd

[Fluss] - Die Pfreimd ist ein 68 km langer, linksseitiger bzw. östlicher Nebenfluss der Naab im Oberpfälzer Wald in Deutschland und Tschechien. == Name == Der Name Pfreimd leitet sich von den obersorbischen Wörtern "pri", was bei oder an bedeutet und "mut", getrübte Flüssigkeit, ab. Daraus ergibt sich die Erklärung:Ne...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfreimd_(Fluss)

Pfreimd

Pfreimd , Stadt im bayr. Regierungsbezirk Oberpfalz, Bezirksamt Nabburg, am Fluß P., unweit dessen Mündung in die Nab, und an der Linie München-Regensburg-Oberkotzau der Bayrischen Staatsbahn, 374 m ü. M., hat ein Schloß, ein Franziskanerkloster mit der Gruft der Landgrafen von Leuchtenberg, eine Oberförsterei, Spiegelschleiferei, Tuchweberei...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Pfreimd

Pfreimd ist eine Stadt im Oberpfälzer Landkreis Schwandorf und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Pfreimd. == Geographie == === Geographische Lage === Die Stadt befindet sich an der Mündung des Flusses Pfreimd in die Naab und gehört zum Naturpark Oberpfälzer Wald. === Stadtgliederung === Die politische Gemeinde Pfreimd hat 29 amtlich benannte Or...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfreimd
Keine exakte Übereinkunft gefunden.