Petschora

Petschora, Fluss im Nordosten des europäischen Teils Russlands. Er entspringt an den westlichen Hängen des Ural und fließt in nördlicher Richtung in die Petschorabucht an der Barentssee. Der 1 809 Kilometer lange Fluss fließt vor allem durch waldreiche Gebiete und bildet beim Hafen Narjan Mar ein großes Delta. Das Einzugsgebiet des Flusses .....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Petschora

Petschora ({RuS|Печо́ра}, {kvS|Печöра}, wiss. Transliteration Pečöra) ist eine Stadt {EWZ|RU|87420} Einwohnern (Stand {EWD|RU|87420}) in der Teilrepublik Komi im Norden Russlands. Sie liegt am rechten Ufer des gleichnamigen Flusses, 588 Kilometer nordöstlich der Republikhauptstadt Syktywkar, und ist Hauptort des gleichnamigen Rajon...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Petschora

Petschora

[Fluss] - Die Petschora ({RuS|Печора}, komi Печӧра, {YrkS|Санэроˮ яха}) ist ein 1.809 km langer, zum Nordpolarmeer fließender Strom im nördlichen, europäischen Teil Russlands. == Geographie == Der Fluss entspringt im nördlichen Ural nahe der Grenze zwischen der Republik Komi und dem Autonomen Kreis...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Petschora_(Fluss)

Petschora

Petschora: Waldlandschaft im westlichen Vorland des nördlichen Urals Petschọra die, Fluss im Nordosten des europäischen Teils von Russland, 1 809 km lang, entspringt im Nördlichen Ural, mündet mit einem 45 km breiten Delta in die Petschorabucht der Barentssee. Im Einzugsgebiet der Petsc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Petschora

Petschora , Fluß in Rußland, entspringt am Westabhang des nördlichen Urals im Gouvernement Perm (Kreis Tscherdyn), durchströmt die Gouvernements Wologda und Archangel und mündet nach einem 1560 km langen Lauf, ein großes Delta bildend, in das Nördliche Eismeer. Unter ihren vielen Nebenflüssen sind bemerkenswert: die Koshwa, Ussa, Ishma, Pis...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Petschora

  1. (Pečora) Stadt in der Republik Komi (Russland) , an der mittleren Petschora, 38 000 Einwohner; Werft, Fischverarbeitung; Hafen, Flugplatz.
  2. Fluss im nördlichen Russland, 1809 km; entspringt im Nördlichen Ural und mündet mit einem Delta in die Petschorabucht der Barentssee; schiffbar, jedoch 7 Monate vereist; Flößerei und Fischer...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.