Pensa

Pensa, Stadt in Russland, Hauptstadt des Verwaltungsgebiets (Oblast) Pensa. Führende Industriezweige sind Landmaschinenbau, Holzwirtschaft, Uhren- und Fahrradfabrikation. Die Stadt hat Fachhochschulen und Lehrerseminare, Museen und ein Observatorium. Sie wurde als Festung 1666 gegründet und war häufigen Angriffen der Krim-Tataren ausgesetzt. Im ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Pensa

Pensa ({RuS|Пенза}, wissenschaftliche Transliteration: Penza) ist eine russische Stadt in der Oblast Pensa, etwa 550 Kilometer Luftlinie südöstlich von Moskau am Fluss Sura. Sie hat 507.047 Einwohner (Stand: 2009). == Geschichte == Pensa wurde im Jahre 1663 als Teil der Befestigung zur Sicherung des Russischen Reiches gegen die Angriffe der...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pensa

Pensa

Pẹnsa, Gebietshauptstadt in Russland, an der Sura, im Gebiet der mittleren Wolga, 513 000 Einwohner; Universität und weitere Hochschulen, Theater, Museen, botanischer Garten; Maschinen- und Anlagenbau, Rüstungs-, elektrotechnisch-elektronische, Holz verarbeitende, Papier- u. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pensa

  1. (Penza) Stadt in Russland, an der Sura, 534 000 Einwohner; Hochschulen; Zentrum eines landwirtschaftlichen Gebiets mit Sägemühlen- und Papierindustrie, Maschinenbau, Fahrrad- und Uhrenfabrikation; Flugplatz. GoogleMaps
  2. Pen¦sa [Pl. von] Pensum

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Pensa

[Burkina Faso] - Pensa ist sowohl eine Gemeinde ({frS|commune rurale}) als auch ein dasselbe Gebiet umfassendes Departement im westafrikanischen Staat Burkina Faso, in der Region Centre-Nord und der Provinz Sanmatenga. Die Gemeinde hat in zwölf Dörfern 36.324 Einwohner. == Einzelnachweise == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pensa_(Burkina_Faso)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.