Pathophysiologie

Lehre von den krankhaften Lebensvorgängen und gestörten Funktionen im menschlichen Organismus.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Pathophysiologie

Pathophysiologie oder auch „pathologische Physiologie“ setzt sich begrifflich aus den Komponenten Pathologie und Physiologie zusammen. Darin ist die Pathologie die Lehre von den krankhaften Veränderungen am Körper eines Lebewesens und die Physiologie die Lehre von der Funktionsweise des Körpers (gr. Physis) eines Lebewesens. In der begriffl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pathophysiologie

Pathophysiologie

Die Lehre von den krankhaft gestörten Lebensvor- gängen, deren Ursachen und deren Entstehung. Die P. untersucht die funktionellen Veränderungen, die auf einer pathologischen Abweichung von den physiologischen Verhältnissen beruhen; im Ge- gensatz dazu befaßt sich die pathologische Anatomie mit der f...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1840

Pathophysiologie

Lehre von den Krankheitsvorgängen und Funktionsstörungen in einem Organ.
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05b132e/0186a292a70f8b801.html

Pathophysiologie

Lehre von der Störung der Funktionen
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=P&lex_go=914#914

Pathophysiologie

Pathophysiologie, Lehre von den Krankheitsprozessen und Funktionsstörungen sowie deren Entstehung im menschlichen Organismus.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pathophysiologie

Patho/physio/logie En: pathophysiology Lehre von den krankhaft gestörten Lebensvorgängen u. deren Entstehung.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r29104.000.html

Pathophysiologie

Pa¦tho¦phy¦si¦o¦lo¦gie [f. -; nur Sg.; Med.] Wissenschaft, die sich mit den Funktionsstörungen und Krankheiten des menschlichen Organismus beschäftigt [verkürzt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Pathophysiologie

pathologische Physiologie
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Pathophysiologie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.