Pantalon

Pantalon (franz., spr. -ong), das moderne, in der großen französischen Revolution aufgekommene, bis auf die Füße reichende Beinkleid, im Gegensatz zur früher gebräuchlichen Kniehose oder Culotte (vgl. Sansculotten), ursprünglich eine venezianische Tracht und benannt nach dem Pantalone (s. d.).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Pantalon

Pan¦ta¦lon [n. 9 ; Mus.] Vorform des Hammerklaviers (mit doppeltem Resonanzboden und Saiten ausgestattetes Hackbrett) ; Pantaleon [nach Pantaleon Hebenstreit, 1667-1750, dem Erfinder des Instruments]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.